"4 Blocks" dreimal für C21 International Drama Awards nominiert

14.11.2017, 17:59 Uhr, jk

Die Nominierungen für die C21 International Drama Awards wurden bekanntgegeben. Unter den Finalisten ist die Berliner Serie "4 Blocks" in gleich drei Kategorien gelandet.


Aus 572 Einreichungen konnte sich die Gangster-Serie "4 Blocks" von TNT Serie und Wiedemann & Berg Television zu Nominierungen in drei von elf Kategorien bei den C21 International Drama Awards durchsetzen.


So steht sie im Finale für die "Beste nicht englischsprachige Drama-Serie", das "Beste Casting in einer Drama-Serie" und mit Protagonist Kida Khodr Ramadan für die "Beste männliche Darstellerleistung in einer Drama-Serie". Verliehen werden C21 International Drama Awards am 29. November in London.
 
Die erste Staffel von "4 Blocks" wurde ab Mai bei TNT Serie in sechs Teilen ausgestrahlt. Nach der Premiere auf der Berlinale im Februar war sie bei internationalen Festivals zu Gast, wo sie schon mehrfach in diversen Kategorien ausgezeichnet worden ist. An einer Fortsetzung wird bereits gearbeitet und diesen Winter gedreht. Nächstes Jahr soll sie veröffentlicht werden.

  • Gefällt mir