ARD: Fast 10 Millionen sehen täglich die "Tagesschau"

28.12.2016, 14:29 Uhr, dpa/kw

Im abgelaufenen Jahr konnte die "Tagesschau" ein Zuschauerwachstum verzeichnen. Fast 10 Millionen Menschen verfolgten täglich um 20 Uhr das ARD-Nachrichtenmagazin. Wesentlich zum Wachstum beitragen konnte dabei der Bayerische Rundfunk (BR).


Die 20-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" hat sich im zu Ende gehenden Jahr verbessert und erreicht täglich fast zehn Millionen Zuschauer. 9,84 Millionen Menschen hätten die Sendung täglich eingeschaltet, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Mittwoch mitteilte. Als Grundlage dienten die täglichen Messungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg bis zum 27. Dezember.


Im Jahr 2015 lag der Wert noch bei 9,11 Millionen Zuschauern. Einen deutlichen Schub verlieh der Bayerische Rundfunk (BR) dem ARD-Nachrichtenflaggschiff: Er überträgt seit dem 11. April die "Tagesschau" im dritten Programm - 550.000 Zuschauer schalteten zusätzlich im Durchschnitt ein. Die Sendung wird in fast allen Dritten gezeigt, auch auf 3sat, Phoenix und auf Tagesschau24 und erzielt daher eine hohe Reichweite. 2016 betrug der Marktanteil 34,6 Prozent, 2015 waren es noch 32,7 Prozent gewesen.

  • Gefällt mir