ARD: "Live nach Neun" wird fortgesetzt

10.07.2019, 14:31 Uhr, jrk

Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD hat heute in ihrer Sitzung beschlossen, dass vom WDR verantwortete Vormittagsformat "Live nach Neun" bis mindestens Ende 2020 im Ersten weitergehen wird.


"Live nach Neun" will eine Sendung sein, die ganz nah an den Menschen ist. Zum Sendekonzept zähle auch der direkte Kontakt zu den Zuschauern über Soziale Medien und das Internet, teilte der WDR am Mittwoch mit.


Die Sendung läuft seit dem 14. Mai jeweils von Montag bis Freitag zwischen 9.05 Uhr und 9.55 Uhr. "Live nach Neun" wird vom WDR im Auftrag der ARD produziert.

Am 30. September zieht die Sendung um. Sie kommt dann nicht mehr wie bislang aus Düsseldorf, sondern wird live aus Köln gesendet.

  • Gefällt mir