ARD-Sender komplett in HD - Radio Bremen & ARDalpha stoßen hinzu

02.01.2019, 12:35 Uhr, bey

Nächste Woche ist es so weit. Mit Radio Bremen und ARD-alpha werden sich in ein paar Tagen die letzen noch fehlenden Stücke zum HD-Sender-Puzzle der ARD dazu gesellen - auch in den Kabelnetzen von Vodafone und Unitymedia.


Ab dem 7. Januar um 10 Uhr starten ARD-alpha und Radio Bremen TV über Satellit in hochauflösender HD-Qualität und stehen dann allen Zuschauerinnen und Zuschauern in bester Bild- und Tonqualität zur Verfügung.


Somit werden alle Programme der ARD über Satellit im hochauflösenden HDTV-Format übertragen. Zum Empfang ab Montagvormittag wird ein Sendersuchlauf am Gerät erforderlich sein. Beide Programme werden zunächst hochkonvertiert verfügbar sein. Ab Februar 2019 wird Radio Bremen TV HD in nativer HD-Qualität zu empfangen sein und ARD-alpha HD wird im Laufe des Jahres nativ ausgespielt.

Transponderdaten für ARD-alpha HD und Radio Bremen TV HD


Die HD-Programme der ARD werden grundsätzlich unverschlüsselt und ohne zusätzliche Kosten über den Satelliten Astra 19,2 Grad Ost ausgestrahlt. ARD-alpha HD und Radio Bremen TV HD sind über Astra 1L auf Transponder 39, Frequenz 11.053 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22,0 MS/s, Fehlerschutz 2/3, DVB-S2/H264) empfangbar.

Wenn bisherige Favoritenlisten und Programmsortierung erhalten bleiben sollen, empfiehlt es sich, einen manuellen Suchlauf durchzuführen. Die HD-Programme der ARD sind am entsprechenden Programmnamen und/oder HD-Logo erkennbar. Bei ARD-alpha HD erfolgt die Einblendung des HD-Logos erst mit der Ausspielung in nativer HD-Qualität.

Außerdem stehen ARD-alpha HD und Radio Bremen TV HD ab 7. Januar 2019 auch für alle Kabelnetzbetreiber zur Weiterverbreitung in ihren Kabelnetzen bereit. Die beiden großen Anbieter (Vodafone und Unitymedia) werden beide Programme Ende Januar einspeisen.

  • Gefällt mir