ARD startet TV-Trilogie "Eltern allein zu Haus"

20.03.2017, 12:19 Uhr, nis

Endlich sind die Kinder ein für alle Male aus dem Haus. Die Eltern haben wieder Zeit für sich. Wie das ist, das zeigt Das Erste ab Freitag in der TV-Trilogie "Eltern allein zu Haus".


Wie ist das eigentlich, wenn die Eltern das Haus endlich wieder für sich haben? Diese Frage stellen sich drei Paare in der am Freitag beginnenden ARD-Trilogie "Eltern allein zu Haus", die humorvoll die Zeit darstellen möchte, in der die erwachsenen Kinder aus dem Elternhaus ausgezogen sind.


In die Hauptrollen der drei Paare schlüpfen  Ann-Kathrin Kramer, Harald Krassnitzer, Susanna Simon, Walter Sittler, Anna Schudt  und Oliver Mommsen. Für die Drehbücher der drei abgeschlossenen Geschichten, die dennoch Film für Film miteinander verbunden sind, zeigt sich Nina Bohlmann verantwortlich. Los geht es am Freitag um 20.15 Uhr im Ersten.

  • Gefällt mir