ARD zeigt 230 Stunden Wintersport

24.11.2017, 09:55 Uhr, PMa

Wintersport-Fans kommen ab jetzt wieder voll auf ihre Kosten: Langlauf, Bobfahren, Rodeln, Biathlon und Co. läuten die Schneesaison ein. Das Erste überträgt ab heute live die eisigen Sportarten.


Wenn die Temperaturen eisig werden, ist es wieder Zeit für Wintersport. Das Erste läutet heute die Saison ein. An diesem Wochenende überträgt der TV-Sender live in der "Sportschau". Am Freitag beginnt der Winterspaß ab 16.10 Uhr, am Samstag und Sonntag bereits um 9 Uhr.


Den Auftakt machen unter anderem die Nordische Kombination und der Langlauf in Kuusamo (Finnland), der Bob-Weltcup in Whistler (Kanada), der Eiskunstlauf-Grand Prix in Lake Placid (USA) sowie der Rodel-Weltcup in Winterberg und das Biathlon-Opening in Östersund.
 
Insgesamt 230 Stunden Wintersport live kündigt die ARD für acht Wochenenden in dieser Saison an. In der "Sportschau" will man bei der Medienanstalt von den Weltcups und Weltmeisterschaften in rund 16 verschiedenen Wintersportarten berichtet. 
 
Ab 8. Februar können Freunde des Wintersports dann bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea vor dem Fernseher dabei sein. Bis zum 25. Februar läuft das Sportevent.
 
Die ARD wird außerdem bei den Wintersport-Events abseits der Olympischen Spiele dabei sein. Es steht das Biathlon-Opening in Östersund (Norwegen), die Weltcups in Hochfilzen (Österreich), Antholz (Italien), Oslo (Norwegen) sowie das Heimspiel im thüringischen Oberhof auf dem Plan.
 
Die Übertragungen im Ersten werden von dem Info-Angebot im ARD-Text, mit Live-Streams, Live-Ticker, aktuellen Meldungen, Ergebnissen und Hintergründigem bei sportschau.de ergänzt.

  • Gefällt mir