ATV startet dritten TV-Sender

22.02.2016, 13:18 Uhr, kw

Ein neuer TV-Sender kommt nach Österreich: So will ATV einen dritten TV-Kanal auf den Weg bringen. Name und Starttermin des Privatsenders stehen schon fest.


Österreichs Fernsehangebot vergrößert sich: Ein neuer ATV-Sender war schon länger im Gespräch, dieses Jahr soll er kommen. So haben die Planungen rund um den neuen Privatsender schon konkrete Züge angenommen, selbst Name und Starttermin stehen schon fest. Heißen soll der Kanal ATV Smart, wie "Horizont" unter Berufung auf den ATV-Chef Martin Gastinger meldet. Der Sendebetrieb soll im Oktober aufgenommen werden.


Der Name könnte es andeuten: ATV Smart soll nach Horizont-Informationen kein klassischer linearer TV-Kanal werden, sondern vielmehr eine Video-on-Demand-Plattform, auf der sich die Zuschauer ihr persönliches TV-Programm selbst zusammenstellen. Konkrete Informationen, was die Zuschauer im Programm von ATV Smart erwarten können, hat der Sender noch nicht geliefert.
 
So viel ist zumindest bekannt: Die Zuschauer sollen aus Titeln wählen, von denen ATV die Rechte besitze, also Eigenproduktionen sowie Filme und Serien von Eigentümer Herbert Kloiber. Auch über die konkrete Verbreitung von ATV Smart bewahrt der Sender bisher noch Stillschweigen. 2011 hatte ATV mit ATV 2 schon einen weiteren TV-Sender gestartet, der sich vor allem auf Serien und Spielfilme konzentriert.

  • Gefällt mir