"Aktenzeichen XY ungelöst" mit Spezial über vermisste Kinder

08.10.2018, 13:10 Uhr, ds

Die ARD-Sendung widmet sich bereits zum neunten Mal in einer Spezialausgabe der Suche nach vermissten Kindern und jungen Erwachsenen. Darin bitten Moderator Rudi Cerne und die betroffenen Familien und Freunde in einer Live-Sendung um die Mithilfe der Zuschauer.


Bereits seit 1967 stellt "Aktenzeichen XY ungelöst" reale, ungelöste Fälle nach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Verbrechensbekämpfung. Dabei widmen sich seit 2011 alle "Aktenzeichen XY... ungelöst" Spezialausgaben ausschließlich dem Thema "Wo ist mein Kind?"


In der neuen Spezial-Ausgabe am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018, um 20.15 Uhr geht es um die Schicksale der 15-jährigen Leonie Gritzka, der 14-jährigen Georgine und dem Jurastudent Andreas Dünkler. Vom Letztgenannten fehlt bereits seit dem 18. Februar 1997 jede Spur.
 
Neben den aus den Fahndungen gewonnen Erkenntnissen ist auch der Einblick in die kriminaltechnischen Verfahren für die Zuschauer von Interesse.

  • Gefällt mir