Amazon erzählt "Herr der Ringe" als TV-Serie

13.11.2017, 22:56 Uhr, bey

Die Konkurrenz um Netflix und HBO schaut in die Röhre. Amazon hat sich die Rechte an einer Serienumsetzung von "Herr der Ringe" gesichert. Der Vertrag gilt für mehrere Staffeln und potenzielle Spin-Offs.


Wie Amazon im Laufe des Abends an diesem Montag bekanntgab, wird man den Tolkien-Klassiker "Herr der Ringe" als TV-Serie verfilmen. Über nähere Details wie voraussichtliche Dreh- oder Serienstart-Termine hält man sich in einer ersten Mitteilung noch bedeckt. Lediglich dass man das Amazon-Prime-Abonnement benötigen wird, um die Serie zu sehen, ließ man verlauten.


Außerdem verriet man, dass die Storyline der TV-Adaption vor dem ersten Teil der Kinoverfilmungen, "Die Gefährten", ansetzen und sich über mehrere Staffeln erstrecken wird. Man sicherte sich auch das Recht potenzielle Spin-Off-Serien zu drehen. Bei der Produktion wird man mit Tolkien Estate and Trust, Harper Collins and New Line Cinema zusammenarbeiten.

Letztere Firma realisierte schon die Filme von Peter Jackson Anfang des Jahrtausends, ehe sie 2008 von Warner Bros. geschluckt wurde. Man sei bei Amazon laut eigenen Angaben "begeistert", das Projekt anzugehen.

Mit dem Deal ist dem Internet-Giganten wahrlich ein riesiger Coup gelungen. In Anbetracht der Erfolge (17 Oscars, nahezu 3 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis) und dem von den Jackson-Verfilmungen zementierten Bild von Mittelerde, dass das Publikum basierend auf den Filmen gewonnen hat, ist es aber sicherlich auch eine Herausforderung, die ihresgleichen sucht.

  • Gefällt mir