Apple: Erste Infos über Original-Serie "See"

11.07.2018, 13:45 Uhr, jk

Apple arbeitet an einer neuen, großen Scifi-Serie, mit der man sich durchaus auf Netflix-Niveau bewegt. Die Hauptrolle soll ein "Game of Thrones"-Star übernehmen.


Angeführt wird die Produktion von "See" vom "Peaky Blinders"-Schöpfer Steven Knight sowie dem "Hunger Games"-Regisseur Francis Lawrence. "See" soll ein episches Scifi-Drama werden, in der Menschen ironischerweise nicht mehr sehen können. So müssen sie also Wege finden, sich ohne Augenlicht durchs Leben zu schlagen - bis zwei Zwillinge mit Sehsinn geboren werden.


Die Wahl des Genres ist sicherlich kein Zufall, erlebt Science-Fiction doch gerade wieder eine kleine Renaissance. "The Expanse" zum Beispiel wurde gerade erst von Amazon vor der Absetzung bewahrt, Netflix hat vor Kurzem "Lost in Space" an den Start gebracht.

Hauptdarsteller Jason Momoa hat sich nicht nur durch seine charismatische Rolle als Khal Drogo in "Game of Thrones" eine große Fangemeinde aufgebaut. Auch als ruchloser Bandit und Fallensteller in der amerikanischen Kolonialisierung bei "Frontier" füllte er seine düstere Rolle bestens aus. Nun wird Momoa auch dem Apple-Original als Gesicht dienen.

Die prominenten Besetzung macht auch deutlich, in welchen Größenordnungen Apple denkt - nach einer günstigen Projekt sieht "See" nämlich nicht aus. Vor rund einem Jahr wurde bereits kolportiert, dass etwa eine Milliarde Dollar Budget für Original-Inhalte Verfügung stehen. Wie viel davon allein die aktuelle Produktion einnimmt, ist jedoch nicht bekannt.

Je nach Quelle hat Apple entweder acht oder zehn Episoden für die erste Staffel bestellt. Wie genau "See" dann später veröffentlicht wird, ist noch unsicher - denkbar wäre wieder Apple Music, worüber auch schon die anderen Originale vertrieben wurden.

  • Gefällt mir