Arte überträgt Debatte der Spitzenkandidaten der Europawahl

07.05.2019, 14:45 Uhr, jk

Elf Tage vor der Europawahl überträgt der deutsch-französische Sender Arte um 21 Uhr live die Debatte der Spitzenkandidaten. Am heutigen Mittwoch, 15. Mai, diskutieren die Politiker in Brüssel über Themen die Europa bewegen.


90 Minuten haben die Spitzenkandidaten in Brüssel Zeit, sich zu den Schwerpunktthemen Beschäftigung, Migration, Sicherheit, Populismus, Klimawandel und die Rolle der EU in der Welt zu äußern.
 
Die Übertragung auf Arte wird in Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Polnisch und Italienisch erfolgen.
 
Die Eröffnungserklärungen der Europapolitiker werden in folgender Reihenfolge abgegeben:
 

  1. Nico CUÉ, Europäische Linke (EL)
  2. Ska KELLER, Europäische Grüne Partei (EGP)
  3. Jan ZAHRADIL, Allianz der Konservativen und Reformer in Europa (ACRE)
  4. Margrethe VESTAGER, Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE)
  5. Manfred WEBER, Europäische Volkspartei (EVP)
  6. Frans TIMMERMANS, Partei der Europäischen Sozialisten (SPE)

 
 
 
Neben der Übertragung der Debatten aus dem EU-Parlament, sowie Gesprächsrunden bei Arte, gibt es das Projekt Europa 2019. Mit "Europa 2019" startete Arte bereits rund 100 Tage vor den Europawahlen ein digitales Magazin, das in den Monaten vor der Europawahl die zentrale Anlaufstelle für Information, Orientierung und Austausch zur Wahl im Web und auf den Social-Media Kanälen darstellt.


Die Wahl steht ganz im Zeichen von Brexit, Migration, Schuldenhaushalten und nationalistischen Strömungen in zahlreichen Ländern. Diese Themen sollen auch in der "Wahlarena" zu Sprache kommen. Aber auch die Weltpolitik spielt eine übergeordnete Rolle - schließlich muss sich die EU immer häufiger zwischen Trump, Putin und Jinping positionieren.

In der "Wahlarena" in Köln können 100 Zuschauerinnen und Zuschauer während der 90 Minuten langen Sendung Frans Timmermans (SPE) und Manfred Weber (EVP) Fragen stellen. Moderiert wird die Live-Sendung von Ellen Ehni und Andreas Cichowicz. Das ZDF strahlt ein weiteres TV-Duell im Vorfeld der Wahl aus. Am 16. Mai stehen sich im ZDF um 20.15 Uhr Weber und Timmermans erneut gegenüber.

  • Gefällt mir