Aus Constantin Medien wird Sport1 Medien

03.06.2019, 08:10 Uhr, bey

Der Name Constantin Medien hat wohl bald ausgedient. Zu den Produktionen des Hauses zählt unter anderem der Stammtisch-Talk "Doppelpass" bei Sport1.


Hinter der Umbenennung steckt der Plan, das Hauptbetätigungsfeld Sport noch mehr in den Fokus zu rücken, wie zuerst die "Welt" berichtet.


Demnach soll der neue Name ab 2020 eingesetzt werden. Vorher müsse dies noch eine anstehende Jahreshauptversammlung beschließen. Die Maßnahme geht aus von Vorstand und Aufsichtsrat.

Es ist übrigens nicht die erste neue Namensgebung für das Unternehmen: Einst angefangen unter dem Dach von EM.TV, danach den Ursprung noch immer im Titel tragend und gleichzeitig schon sehr nah am künftigen Namen EM.Sport Media, um schließlich die letzten zehn Jahre als Constantin Medien zu firmieren, geht man nun ab 2020 als Sport1 Medien AG in die Zukunft.

  • Gefällt mir