"Avengers Endgame" auch in Deutschland an der Spitze

29.04.2019, 14:12 Uhr, dpa

Der Superheldenfilm "Avengers: Endgame" hat auch in den deutschen Kinos Rekorde gebrochen. Das Sciene-Fiction-Werk legte den besten Wochenendstart des laufenden Kinojahrs, den besten Start eines Marvel Films und den besten Start einer Comicverfilmung hin.


Der prominent besetzte Abschluss der Infinity-Reihe schaffte zwischen Donnerstag und Sonntag etwa 1,67 Millionen Besucher und erreichte damit auf Anhieb den ersten Platz der offiziellen deutschen Kinostarts, wie Media Control am Montag mitteilte. Der Film war am Mittwoch angelaufen, laut Media Control sahen ihn damit bislang insgesamt 2 132 735 Besucher.
 
Von einem bislang erreichten Einspielergebnis von 24,32 Millionen Euro sprach die Walt Disney Company in einer Mitteilung von Montag. Mit einem Marktanteil von 72 Prozent habe sich das Superheldenepos "mühelos an Platz eins der deutschen Kinocharts" gesetzt. Der Marvel-Blockbuster habe nach Umsatz das erfolgreichste 5-Tage-Startwochende aller Zeiten und das zweiterfolgreichste Startwochenende aller Zeiten nach "Star Wars: Das Erwachen der Macht" gehabt.


Auf den zweiten Rang der deutschen Kinocharts rutschte das Liebesdrama "After Passion". Den Film nach dem Bestseller der US-Schriftstellerin Anna Todd sahen laut Media Control zwischen Donnerstag und Sonntag weitere 117 215 Besucher, insgesamt waren es damit mehr als 718 000. Ebenfalls einen Platz nach unten auf die dritte Position ging es für die französische Komödie "Monsieur Claude 2". Die Fortsetzung der Familiengeschichte sahen weitere 115 156 Kinogäste, insgesamt waren es laut Media Control 807 760.
 
Das Justizdrama "Der Fall Collini" nach dem Roman von Ferdinand von Schirach verlor ebenfalls einen Platz und steht nun auf dem vierten Rang, zwischen Donnerstag und Sonntag wollten 113 784 Menschen das Werk sehen, insgesamt waren es damit 236 396. Das 3D-Animationsabenteuer "Willkommen im Wunder Park" um das kleine Mädchen June stieg vom neunten auf den fünften Platz mit 96 133 Besuchern, insgesamt erreichte der Film laut Media Control 321 620 Zuschauer.

  • Gefällt mir