BB-MV Lokal-TV offiziell über Astra gestartet

13.09.2013, 10:34 Uhr, ps

Das Lokal-TV-Portal für die regionalen Fernsehsender aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist über Astra 19,2 Grad Ost auf Sendung gegangen. Täglich soll auf dem Kanal ein Sendefenster von 17.00 bis 23.00 Uhr laufen. Die eigentlichen Inhalte erhält man über HbbTV.


Das gemeinsame Lokal-TV-Portal BB-MV Lokal-TV der Medienanstalten Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hat seinen Sendedienst über Astra 19,2 Grad Ost nun offiziell aufgenommen. Empfangen werden kann das Portal auf der Frequenz 12 148 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur 3/4). Auf dem Kanal selbst wird dabei die meiste Zeit des Tages über nur eine Hinweistafel angezeigt.


Täglich von 17.00 bis 23.00 Uhr soll auf dem Kanal jedoch ein Programm mit lokalen Nachrichten, Berichten und Informationen gezeigt werden. Seine eigentliche Funktion erfüllt das Portal jedoch über HbbTV. Beim Druck auf den Red-Button erscheinen die Umrisse der Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Über die Pfeiltasten auf der Fernbedienung kann der Zuschauer nun das gewünschte Land anwählen und die Programme lokalen Fernsehsender über IP-Stream abrufen.
 
Derzeit ist das Angebot allerdings noch etwas unausgewogen. Während für Berlin und Brandenburg mit Elbe Elster TV, Havelland TV, Lausitz TV, ODF Bernim, ODF Oder-Spree, Potsdam TV, Prignitz TV, Ruppin TV, Uckermark TV und WMZ – Frankfurt Oder insgesamt zehn regionale TV-Sender bereit stehen, ist Mecklenburg-Vorpommern derzeit lediglich mit Rügen TV auf dem Portal vertreten. Die einzelnen Programme können dabei bequem aus einer Senderliste ausgewählt werden. Eine virtuelle Stecknadel markiert dabei auf einer Karte das regionale Sendegebiet der Programme.
 
Hat man sich für ein Programm entschieden, wählt man dieses mit der "Ok"-Taste aus. TV oder Receiver wechseln dann auf den Livestream des jeweiligen Senders. Über die "Exit"- oder "Zurück"-Taste gelangt man von dort aus wieder zurück zum Auswahlmenü für die Kanäle. Weitere Informationen zum Lokal-TV-Portal möchten die zuständigen Medienanstalten am heutigen Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt geben.

Ein Menü ermöglicht die Auswahl der einzelnen Sender per Fernbedienung.

Bild: Screenshot BB-MV Lokal-TV
  • Gefällt mir