BR erweitert DAB-Plus-Netz um Bad Tölz

01.12.2016, 17:48 Uhr, nis

Das DAB-Plus-Netz in Bayern wird durch den Bayerischen Rundfunk stetig erweitert. Nun kommt der Standort Bad Tölz/Gaißach hinzu.


Bayern darf sich um eine Erweiterung seines DAB-Plus-Netzes freuen. Der Bayerische Rundfunk (BR) nimmt den Digitalradio-Standort Bad Tölz/Gaißach in Betrieb. Ab sofort wird hier auf Kanal 11 D übertragen. Damit hat der BR künftig 45 Sender in seinem DAB-Plus-Angebot. Pläne zum weiteren Ausbau bestehen bereits, 2017 wird der Ausbau fortgesetzt.


Bedient werden mit dem neuen Senderstandort insbesondere die Stadt Bad Tölz sowie die Gemeinden Gaißach, Lenggries und Wackersberg. Über das Netzwerk des BR können per Kanal 11 D bislang 96,6 Prozent der Einwohner das Digitalradio des Bayerischen Rundfunks empfangen. Besonders großen Erfolg feiert der Volks- und Blasmusiksender BR Heimat. Außerdem können per DAB Plus das Schlagerprogramm Bayern Plus, die Jugendwelle PULS, der Ereigniskanal B5 Plus, der Servicekanal BR Verkehr und die beliebten Wellen Bayern 1,  Bayern 2, Bayern 3, BR-Klassik und B5 aktuell empfangen werden.

Im Jahr 2017 soll das Sendernetz des BR unter anderem um die Standorte Rattenberg (Bayerischer Wald), Wallberg (Tegernseer Tal) und Memmingen erweitert werden.

  • Gefällt mir