BSkyB: Neuer Sportsender London Legacy startet im November

21.08.2012, 09:43 Uhr, fm

Kunden des britischen Pay-TV-Anbieters BSkyB können sich ab November über einen neuen Sender freuen, denn dann startet der neue 24-Stunden-Sportkanal London Legacy, der über mehr als 20 olympische Sportarten berichten wird.


Die Olympischen Sommerspiele in London haben nicht nur Millionen begeisterte Fans in Deutschland gefunden, sondern auch in Großbritannien: Ganze 51,9 Millionen Menschen haben mindestens 15 Minuten der olympischen Berichterstattung bei der BBC verfolgt. Von diesem Erfolg möchte nun auch die Produktionsfirma Highflyer profitieren und startet daher im November den 24-Stunden-Sportsender London Legacy, wie die britische Tageszeitung "The Guardian" am Montag auf ihrem Online-Portal berichtete.


London Legacy wird zunächst nur für die Satelliten-Kunden von BSkyB zu empfangen sein, weitere Verbreitungswege werden aber bereits gesucht. Der neue Pay-TV-Sender widmet sich insgesamt 24 olympischen Disziplinen, darunter Leichtathletik, Radfahren, Fechten, Turnen oder auch Ringen. Die Olympischen Spiele haben vielen dieser Sportarten Auftrieb verliehen und das Interesse der Menschen geweckt, erklärte Highflyer-Vorsitzender John Fairley. Diesen Impuls gelte es aufzugreifen.

  • Flattr digitalfernsehen.de