Bang & Olufsen BeoSound Shape kassiert CES-Award

09.11.2017, 13:00 Uhr, jk

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen ist ohnehin schon für gute Soundqualität bekannt, die jedoch auch ihren Preis hat. Nun wurde das modulare System BeoSound Shape mit einem CES 2018-Award ausgezeichnet.


Eigentlich ist die diesjährige CES noch nicht so ganz verdaut, dennoch wurden schon Auszeichnungen für die nächste Consumer Electronics Show vergeben. In Amsterdam wurde das "BeoSound Shape" von Bang & Olufsen mit dem "Best of Innovation Award" in der Kategorie "High Performance Home Audio/Video" geehrt.


Das BeoSound Shape besteht aus hexagonalen Kacheln. Dem Käufer steht es frei, wieviele und in welcher Anordnung sie an der Wand angebracht werden, da man der Kreativität des Nutzers freien Lauf lassen will. Dazu kommen natürlich noch ein "beeindruckender Klang" und eine "einzigartige Resonanzdämpfung", damit das BeoSound Shape nicht nur optisch überzeugt.
 
"Bang & Olufsen legt traditionell grossen Wert darauf, Produkte herzustellen, die sich dank ihrem eleganten Designprofil in die vielfältigen Lebens- und Wohnstile von heute integrieren", so Stefan K. Persson, Executive Vice President von Bang & Olufsen Home.
 
"Und mit diesem Lautsprechersystem haben wir es unseren Kunden ermöglicht, ihr eigenes Produkt so zu personalisieren, das es zu ihrem Zuhause und ihrer Lebensweise passt."
 
Die CES 2018 findet wie gewohnt in Las Vegas statt, nächstes Jahr dauert sie vom 9. bis 12. Januar.

  • Gefällt mir