Bayerische RTL-Lokalfenster im Vodafone-Netz von nun an in HD

06.02.2018, 09:00 Uhr, bey

Wie die bayerische Landeszentrale für neue Medien mitgeteilt hat, erstrahlen nun auch die werktäglichen Lokalfenster in HD.


Ab dem heutigen 6. Februar werden die lokalen bayerischen Fernsehfenster in RTL im Kabelnetz von Vodafone in hochauflösender Signalqualität (HD) verbreitet. Damit wird laut der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) der steigenden Akzeptanz des HD-Fernsehempfangs in Kabelanlagen Rechnung getragen.


Die bayerischen Lokalfenster in RTL, die montags bis freitags jeweils von 18 bis 18.30 Uhr ausgestrahlt werden, sind bereits seit Beginn der digitalen Verbreitung im Kabel empfangbar, ab dem heutigen 6. Februar nun auch im HD-Standard. Laut der Funkanalyse Bayern 2017 empfangen bereits 30,7 Prozent der bayerischen Kabelkunden ihr RTLProgramm in HD-Qualität – und das künftig auch mit den bayerischen Lokalfenstern.

Die Fernsehzuschauer brauchen keinen Sendersuchlauf zu starten. Das RTL-Programm wird ab heute automatisch mit dem jeweiligen lokalen Fensterprogramm empfangbar sein. Diese Anpassung an technische Qualitätsstandards wurde durch technisch-konzeptionelle Vorarbeiten der Bayerischen Medientechnik (bmt) und den Aufbau eines Sendezentrums mit modernster Schalttechnik ermöglicht.

  • Gefällt mir