Bei Sat.1 bäckt jetzt auch die Prominenz

30.11.2016, 08:27 Uhr, nis

"Das große Backen" wartet am Mittwoch mit einer Promi-Ausgabe auf. Dann muss die Prominenz beweisen, wer den schönsten Kuchen backt und welche Deko die beeindruckendste ist.


Ende November geht es bei "Das große Backen" noch einmal so richtig zur Sache. Am Mittwoch müssen ab 20.15 Uhr die Promis beweisen, wer von ihnen der beste Hobbybäcker ist. Um den ersten Platz kämpfen dann Désirée Nick, Jana Ina Zarrella, Sophia Wollersheim, Jochen Bendel, Bürger Lars Dietrich und Thomas Rath. Wer "Deutschlands bester prominenter Hobbybäcker" wird, der gewinnt den goldenen Cupcake und darüber hinaus auch 5.000 Euro für eine Charity-Organisation seiner Wahl.


Dass sich die Juroren bei Sat.1 schon einmal auf etwas gefasst machen können, das ist klar. Aber bei Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs gibt es keinen Promi-Bonus - dafür aber knallhartes Feedback. Das können sie dann sogleich beim ersten Regelverstoß beweisen, denn Thomas Rath backt in der ersten Runde mit dem Motto "Meine gebackene Visitenkarte" einen veganen Kuchen ganz ohne Backofen...
 
Désirée Nick hingegen setzt auf königliche hannoversche Familienrezepte und die gewohnte Kritik an der Konkurrenz: "Ich weiß nicht, ob Sophia Wollersheim schon mal gebacken hat. Ich glaube nicht. Aber sie hat geeignete Fingernägel, um die Deko schön zu ziselieren, das ist ja auch schon mal gut."

  • Gefällt mir