Béla Réthy kommentiert WM-Finale

09.07.2018, 13:14 Uhr, dpa/bey

Béla Réthy wird erneut die Ehre zuteil, das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft zu kommentieren. Die Finalpaarung klärt sich in den kommenden beiden Tagen.


Wie das ZDF am Montag in Person von Sportchef Thomas Fuhrmann der Deutschen Presse-Agentur gegenüber bestätigte, wird Béla Réthy am kommenden Sonntag in Moskau das WM-Finale kommentieren.


Für den 61 Jahre alten Sportreporter ist es das dritte WM-Endspiel seiner Karriere. Der in Wien geborene Réthy war seit 1986 bei allen Fußball-Weltmeisterschaften im Einsatz. Zu den bisherigen Höhepunkten seiner Kommentatoren-Karriere gehören das WM-Finale 2002 zwischen Deutschland und Brasilien sowie das Endspiel 2010 zwischen Spanien und den Niederlanden.

  • Gefällt mir