Bestätigt: RTL2-Programmdirektor wechselt zu ProSiebenSat.1

10.07.2012, 13:56 Uhr, fm

Nachdem bereits in der vergangenen Woche spekuliert wurde, ob der derzeitige RTL2-Programmdirektor Holger Andersen zur ProSiebenSat.1 Gruppe wechselt, hat der Medienkonzern den Transfer nun bestätigt.


Wie die ProSiebenSat.1 Media am Dienstag bekannt gab, wurde eigens für Andersen die Funktion des Executive Vice President Group Program Strategy & Development geschaffen, in der er direkt an den Vorstandsvorsitzenden des Medienunternehmens, Thomas Ebeling, berichten wird. Seine neue Position wird Holger Andersen am 1. Januar 2013 antreten.


Knapp drei Jahre war Holger Andersen als Programmdirektor beim Münchner Privatsender RTL2 tätig und brachte das Vorabendprogramm des Senders mit Formaten wie "Berlin - Tag & Nacht" oder später auch "Privatdetektive im Einsatz" wieder auf einen erfolgreichen Kurs. Anfang Juli gab RTL2 bekannt, dass der Fernsehmacher den Privatsender pünktlich zum Ende des Jahres verlassen wird. Als Grund für seine Entscheidung nannte Andersen private Gründe, die ihn wieder in seine alte Heimat Köln ziehen.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir