Beyerdynamic eröffnet Headzone-Konfigurator - Surround-Kopfhörer

14.03.2012, 11:14 Uhr, rh

Der Kopfhörerspezialist Beyerdynamic will Interessenten seiner Surround-Sound-Kopfhörer eine individuellere Auswahl bieten. Dafür startet der Anbieter den Headzone-Konfigurator, einen Online-Shop, in welchen Kunden ihr persönliches Surround-Set zusammenstellen können.


Die im Preis reduzierte Basisstation H 1 ist nun mit verschiedenen Kopfhörern des Herstellers kombinierbar, teilte Beyerdynamic am Dienstagabend mit. Die Auswahl reicht vom Gaming Headset MMX 300 über den Klassiker DT 880 bis hin zum audiophilen T 1 mit Tesla-Technologie. Die Basisstation lasse sich aber auch einzeln bestellen und mit bereits vorhandenen Kopfhörern betreiben.


Damit das Surround-Konzept besonders gut zur Geltung kommt, empfiehlt der Hersteller den Kauf eines ohrumschließenden Kopfhörers in halboffener Bauweise. So eigne sich unter anderem das Modell DT 880 HZ, welches in einer speziellen Headzone-Ausführung zu haben ist und über ein fünf Meter langes Kabel sowie einen Lautstärkeregler verfügt. Mit dem T70 und dem T 5 p bietet der Hersteller auch zwei Modelle für den mobilen Einsatz an.
 
Beyerdynamic "Headzone"-Produktreihe soll kompromisslosen 5.1-Klang für all diejenigen ermöglichen, deren Wohnzimmer die Installation eines entsprechenden Lautsprechersystems nicht zulässt. Hierfür wurde eine Decoderbox mit optischem Digitaleingang entwickelt. Das System funktioniert mit jedem herkömmlichen Stereokopfhörer.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...