Bibel TV verbessert Sendequalität

01.10.2008, 11:09 Uhr, mth

Hamburg - Pünktlich zum sechsjährigen Sendejubiläum hat der christliche Familiensender Bibel TV seine Sendetechnik auf ein neues Playout-Center umgestellt und damit seine Sendequalität verbessert.


Bisher wurde die Sendeabwicklung über den Dienstleister BCE in Luxemburg realisiert. Mit der Installation eigener Playout-Technik nimmt das kleine Team im Hamburger Wandalenweg nun alle Schritte selbst in die Hand: die Aufbereitung der Beiträge in Hamburg, den Transfer der Sendedateien über eine Standleitung zum Bibel TV eigenen Sende-Server in Luxemburg, die Programmplanung und die Sendeüberwachung.

Bibel TV setzt bei der neuen Technik auf die Firma HMS Media Solutions aus Halle. Der spendenfinanzierte Sender, so Bibel TV, spare dadurch Kosten und HMS ermögliche die aktive Mitgestaltung beim Aufbau einer flexiblen und effizienten Sendeautomation.
 
Geschäftsführer Henning Röhl sieht darin "ein historisches Datum in der Geschichte von Bibel TV. Die neue Technik wird auch unsere journalistische Arbeitsweise hier im Haus verändern. Wir können Themen wesentlich schneller, flexibler und ganz aktuell bearbeiten. Die bisher übliche Verzögerung durch den Kurierversand der Sendebänder nach Luxemburg entfällt ab sofort."
  • Gefällt mir