Bieterkampf um Sky: Comcast überbietet Fox schon wieder

13.07.2018, 17:05 Uhr, jk

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Das jüngste Angebot von Fox für den Bezahlsender Sky hat Comcast schon wieder übertroffen.


Nächste Runde im Bieterkampf zwischen dem britischen Medienimperium Fox und dem amerikanischen Kabelnetzbetreiber Comcast. Letzere würden nach aktuellem Stand für den Bezahlsender Sky nämlich 14,75 Pfund in Bar auf den Tisch legen. Das überbietet den Vorschlag von Fox am vergangenen Mittwoch, der bei 14 Pfund lag (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Dadurch stieg die Bewertung von Sky auf etwa 29,4 Milliarden Euro.


Der Streit um Sky läuft schon seit über einem halben Jahr. Fox hält zudem bereits 39 Prozent an Sky, die geplante Komplettübernahme scheiterte aber vorerst an den britischen Aufsichtsbehörden. Die hatten nun am gestrigen Donnerstag zwar grünes Licht gegeben, Comcast legte jedoch schnell ein neues Angebot nach.

Im Dezember hatte Fox ein erstes Angebot in Höhe von 10,75 Pfund pro Aktie abgegeben, welches Comcast im April konterte. Fox zog am vergangenen Mittwoch nach, jetzt hat Comcast wieder die Nase vorn.

Auch um Fox selbst wird derzeit heiß gehandelt. Um das Börsenverwirrspiel komplett zu machen kämpft Walt Disney derzeit wiederum mit Comcast um große Teile des Murdoch-Imperiums. Ausgang in beiden Fällen: Ungewiss.

  • Gefällt mir