Blick ins Forum: Preisschraube bei Sky, iPhone 5 und Gottschalk

19.09.2012, 09:53 Uhr, fp

Wenn der Pay-TV-Anbieter Sky etwas an seiner Paketstruktur ändert, birgt dies immer ein großes Diskussionspotenzial im Onlineforum von DIGITALFERNSEHEN.de. Doch auch das neue iPhone 5 von Apple und Gottschalks Einsatz beim Supertalent waren einige der großen Themen der vergangegen Woche.

Sky trennt Bundesliga HD von Sport HD


Was bisher nur vermutet wurde, ist nun bestätigt: Anfang des Jahres wird der Pay-TV-Anbieter Bundesliga HD und Sport HD voneinander trennen, so dass Kunden künftig beide Pakete abonnieren müssen, um in den Genuss des gesamten Sportangebots in HDTV zu kommen. Mit Sky Bundesliga gibt es ein eigenes Paket beziehungsweise einen eigenen Sender für den deutschen Fußball bei Sky. Doch durch das Hinzubuchen der HD-Option können Abonnenten über Sky Sport HD 1 und Sky Sport HD 2 beispielsweise auch die Formel 1 und Golfübertragungen sehen, die eigentlich nur im Sport-Paket enthalten sind, was mit Extra-Kosten verbunden ist. Damit ist nun schluss, Anfang 2013 werden die Pakete des deutschen Pay-TV-Anbieters entsprechend umgestellt.


Für Forum-Mitglied "RVD" macht Sky alles korrekt: "Absolute richtige Entscheidung von SKY, Brian S. weiß eben, was er tut. Wer SKY BL-HD sehen will, muss es abonnieren. Wer restlichen Sport in HD sehen will, muss es eben auch abonnieren. Einfache Rechnung eben und nur so kann den durchschnittlichen ARPU erhöhen und durch diese Maßnahme, erwarte ich auch wieder einen Ausbau den Sportprogramms." Und "ReyRay" ergänzt: "Zumal diese Trennung ja nicht nur sinnvoll, sondern durchaus logisch ist. Ich fand es schon immer merkwürdig, dass man sich über die HD-Option quasi ein Paket für lau "erschleichen" konnte."
 
"horud" sieht die Umstellung gelassen, denn er hat beide Pakete abonniert: "So, damit herrscht nun Klarheit. Als Sat-Kunde mit Sport- und Bundesliga-Paket schau ich mir das mal ganz entspannt an". Doch "kabelanschluss" wittert Nachteile für die Abonnenten des normalen Sportpakets, die via HD-Option immerhin Bundesliga schauen konnten: "Dann bekommen Sportabonennten demnächst noch weniger Inhalt. Selbst schuld wer sowas abonniert." "RedAdair" hofft im Zuge der Trennung auf eine Erhöhung der HD-Übertragungen: "Ich hoffe doch dann mal, dass Sky auch die 2. Bundesliga in HD ausstrahlt... Das SD-Bild ist ja fürchterlich"
 
Ganz andere Sorgen hat Nutzer "Crom", denn in den Kabelnetzen ist der Platz eng und Sky müsste die Kapazitäten erhöhen, was über Satellit kein Problem ist: "Ich bin gespannt, wie man das im Kabel umsetzen will, falls wirklich reine BL-HD-Sender kommen würden." Aber "SchrinnSchrinn" weiß zu beruhigen: "Da das Thema recht langfristig angekündigt wird und sowieso schon viel länger im Raum steht, ist davon auszugehen, dass im Hintergrund mit allen relevanten KNB´s bereits Abmachungen bzgl. der Einspeisung dieser neuen Sender existieren. Anders als bei AtlanticHD zum Beispiel kann es sich Sky nicht leisten, hier die KDG außen vor zu lassen, ohne Massenkündigungen fürchten zu müssen. So blauäugig wird man nicht sein. Ich finde die Trennung nur naheliegend und die einfachste Option für Sky mehr ARPU zu generieren. Jeder bekommt zukünftig nur noch die Inhalte in HD die er auch gebucht hat, absolut richtig so!"
 
Ist die Trennung der Sportinhalte im HD-Bereich bei Sky gerecht oder Geldschneiderei? Diskutieren Sie mit im DF-Onlineforum.

Apple stellt iPhone 5 vor: Dünner, schneller und größer


Apple geht mit einem runderneuerten iPhone in die Offensive am Smartphone-Markt. Das iPhone 5 bekommt wie erwartet einen etwas größeren Bildschirm und ist deutlich dünner und leichter. Es unterstützt auch den schnellen Datenfunk LTE. Damit sind Download-Geschwindigkeiten bis 100 Megabit pro Sekunde möglich - 100 Mal schneller als bei der einfachsten DSL-Leitung im Festnetz. Das Gerät kommt auch in Deutschland am 21. September auf den Markt.
 
Eigentlich nix zu meckern hat "Ceraton" - fast: "Die Daten vom iPhone 5 lesen sich gut und es ist bestimmt wieder ein tolles Gerät. Aber eines ändert sich nicht: Der Preis. Dieser ist einfach zu hoch und wenn man diesen auf 24 Monate berechnet kommt hier eine brutal hohe Summe raus. Mir ist es das nicht wert, aber das muss jeder für sich entscheiden."
 
Auch "alex.o" findet das neue Gerät gut, hat aber ein ganz anderes "Problem": "Ich persönlich habe immer noch mein iPhone 4 und bin damit weiterhin sehr zufrieden. Solch gravierende Neuerungen hat das 5er nun wirklich nicht, als dass ich mir dieses kaufen müsste. Andererseits möchte ich nach einem iPhone nie wieder auf 'minderwertigen Plastikkram' umsteigen. Ein iPhone fühlt sich einfach hochwertiger an, als die Kunststoffgehäuse von Samsung oder der übrigen Androit-Konkurrenz."
 
"Satnutzer" steht nicht auf iPhones und bevorzugt die Wettbewerber: "Da bin ich froh beim Galaxy S3 gelandet zu sein.
iPhone 5, was soll ich damit?" Forum-Nutzer "XL-MAN" steht vor einem ganz anderen Problem, denn er hat noch gar kein Smartphone: "Bin aber in der Entscheidungsphase. Entweder Apple iPhone 5 oder Samsung Galaxy S3 - bin noch total unentschlossen. Und jeder Bekannter hat eine vorgefestigte Meinung was besser ist. Was soll ich machen? Das ist echt schwer..."
 
Mangels geht der ganze Hype um Smartphones zu weit: "Alle paar Monate kommt von irgendeiner Seite ein neues Smart-Phone daher und schon geht es wieder los...welches ist besser...usw. Ich verstehe nur den ganzen Hype darum nicht. Allerdings warte ich auf den Tag wo irgendein Hersteller ein neues Smart-Phone groß präsentiert und dummerweise, vor lauter Schnick-Schnack, vergessen hat die Telefonfunktion einzubauen. Passiert bestimmt irgendwann!"
 
Was ist nun besser, ein iPhone 5 oder kein iPhone 5? Tauschen Sie sich über dieses Thema im Forum von DIGITALFERNSEHEN.de aus.

Supertalent: Gottschalk muss sich noch warmlaufen


Thomas Gottschalk bei RTL - so richtig angekommen ist er noch nicht. In der Auftaktshow des "Supertalents" wirkt mancher Beitrag von ihm in der Jury neben Dieter Bohlen und Michelle Hunziker noch etwas fremd. Der Auftakt der Show "Das Supertalent" war ein Zusammenschnitt mehrerer Aufzeichnungen im Berliner Tempodrom aus den vergangenen Wochen. Doch auch der Mischmasch machte recht deutlich: Der Chef im Ring der neuen Dreier-Jury bleibt Bohlen. 
 
Für "Wollis" ist alles klar: "Wer muss sich da warmlaufen? Die Sendung war ein Zusammenschnitt verschiedener Aufzeichnungen. Auch wurde ein Zauberer und der Hunziker-Unfall mehrmals angeteast und am Ende wird man auf die nächste Sendung vertröstet. Glatte Verarsche. Da hat man ja auch ein paar Freaks zusammengesammelt. Unerträgliche Sendung." Kein gutes Haar lässt "micfish" an Gottschalk: "Ein ehemaliger Showmaster-Gigant, der einst den Samstagabend ab 20.15 moderierte, sitzt jetzt in einer "Brot&Spiele" Showarena, eingereiht neben dem Fiesling der Nation. Nun kann er endlich seinen 'Ex-Lehrer' Job ausüben."
 
"paranox" sieht es ähnlich: "Ich hatte mal rein geguckt und fand dass Gottschalk stellenweise mehr gesabbelt hat als Bohlen. Hab aber nicht alles gesehen. Ich halte so was nicht die volle Zeit aus." Nutzer "Felix_0501" sieht den Moderator in einer ganz anderen Mission: "Gottschalk versucht immer das 'Niveau' zu erhöhen, als ob es das bei RTL geben würde... Aber mir gefällts irgendwie..." Komplett anders sieht das "caScho78": "WARUM denn nur, muss ausgerechnet der Gottschalk dort sein? Er selbst hatte diese ShowForm vorher kritisiert! Geltungssucht, Eitelkeit, Angst vor der 'Armut'? Aber hey, was interessiert einem schon sein Geschwätz von gestern!?"
 
Die Wahrheit weiß hingegen "grizzy": "Leute, ihr vergesst, dass es wahrscheinlich nur zu einem Geheimplan von Gottschalk gehört: Durch seine Beteiligung am 'Supertalent' rutschen die Quoten noch mehr in den Keller, die Show wird eingestellt und in ein, zwei Jahren kommt Gottschalk zu 'Wetten, dass..?' zurück und braucht zumindest die Konkurrenz zum 'Supertalent' nicht mehr fürchten, da bereits eingestellt!" Zustimmung von "selassie": "Ja. Gottschalk ist schon ein cleverer Knochen. So ein ausgeklügelter Plan kann nur von so einem Genie stammen. Aber mann kennt das ja. Der Sender wird infiltriert und dann von innen heraus demontiert. Was für eine Taktik. Chapeau, ich verneige mich vor soviel Selbstaufopferung."
 
Supertalent mit Gottschalk topp oder Flopp? Hier können Sie darüber diskutieren.
 
Unter dem Stichwort "Blick ins Forum" gewähren wir einen Einblick in die meistdiskutierten Themen der Community von DIGITALFERNSEHEN.de. Rund 125 000 aktive, registrierte Benutzer tauschen sich in mehr als 280 000 Threads und über 5,1 Millionen Einzelbeiträgen zu Entwicklungen der Medienbranche, Digital-TV, Heimkino und Entertainment aus und unterstützen sich gegenseitig bei der Lösung technischer Probleme. Auch Sie können nach einer kostenlosen Registrierung eigene Beiträge veröffentlichen.

 
Die in der Rubrik "Blick ins Forum" wiedergegebenen Meinungen stammen von den Lesern des Internetportals DIGITALFERNSEHEN.de und spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.

  • Gefällt mir