[Blick ins Forum] Was ist Kultur und wo ist Jürgen?

09.08.2011, 16:07 Uhr, rh

Headbanger bei ZDFkultur - ist das Kultur? Darüber diskutierten die Forumuser von DIGITALFERNSEHEN.de in der vergangenen Woche. Außerdem wurde gerätselt, wo "Big Brother"-Ikone Jürgen abgeblieben ist und warum einige Spartenkanäle bei Entertain weichen mussten.

Kein Platz für Fox HD und Nat Geo Wild HD im Kabel?


Sky-Abonnenten dürfen sich ab Oktober über zwei weitere HD-Sender freuen: Fox HD und Nat Geo Wild HD. Zunächst wird im Forum darüber spekuliert, ob die Sender lediglich Sat-Kunden oder auch Kabel-Kunden angeboten werden. "Dermuenchner" ist sich sicher, dass es "schwer bis gar nicht kommunizierbar" wäre, wenn neben Sendern des Sky Welt Extra Abos nun auch Bestandteile des Sky Welt Paketes nur für Sat-Kunden verfügbar wären. "Eike" merkt jedoch an, dass "jede weitere TP-Aufschaltung" für den Kabelnetzbetreiber Investitionen bedeuten, "die sich [nicht] unmittelbar (…) rentieren". Allerdings "machen sie das Kabel für die Kunden (…) attraktiver", findet "Gorcon".
 
"Die Sender kommen mit Sicherheit erstmal nicht ins Kabel", ist sich User "23goalie" sicher. Letztlich werden die Sender "nicht so ohne weiteres" über Sky bei den Kabelanbietern eingespeist werden, glaubt auch "Radioman2000". Schließlich handelt "es sich nicht um Sky-eigene Sender", denkt er. Für "paranox" ist Fox HD ohnehin "nicht so der Burner" und vermutet, dass im Herbst, wenn "die privaten Schrottsender in HD" bei Kabel Deutschland eingespeist werden, "kein Platz für Fox HD über Sky sein [wird]".
 
"Aknetworx" wundert sich, dass "nun geheult wird", warum diese beiden Sender dazukommen, wo doch "seit Wochen und Monaten (…) gemault wird, bei Sky tut sich nichts". Er freue sich über die Neuzugänge. Dem stimmt auch "tesky" zu und ist der Meinung, dass "der HD-Ausbau in den letzten Monaten etwas erlahmt ist, aber was Sky jetzt im letzten Halbjahr 2011 an HD-Sendern bringt, ist schon aller Ehren wert".
 
Was halten Sie von den Neuzugängen bei Sky? Diskutieren Sie doch im Forum mit.

ZDFkultur und Heavy Metal: "Die ewig Gestrigen schlafen mit offenen Augen"

 

 

Der Digitalsender ZDFkultur hat Teile des Heavy-Metal-Festivals Wacken live übertragen und strahlt derzeit weitere Konzerte als Highlight-Sendungen aus. Für "Teletubbie" ein kultureller Tiefschlag: "Kultur ist für mich klassische Musik, Opern, Bildungsfernsehen und Theaterauftritte. Aber Wacken ist doch nichts Kulturelles", findet er. "Das Gleiche hat man zu Lebzeiten über Mozart gesagt", entgegnet "teucom" und vertritt die Meinung, dass "Kultur nichts mit 'altbacken' zu tun" hat und auch "Funeral_Doom" ist überzeugt davon, dass Heavy Metal Teil der Kultur ist. Außerdem freuen sich "die Senioren in Wacken" jährlich auf "das schwarze, laute Wochenende, weil die Metalheads und Gothics einfach freundlich und nett sind".

 

"King66" argumentiert: "Rockmusik war schon immer Kultur". Metal sei zudem "aus dem Schatten Subkultur rausgetreten und wird heute wie jede andere moderne Musik als was ganz Alltägliches wahrgenommen". "Die ewig Gestrigen schlafen mit offenen Augen. Da ist es gut, das die Redakteure von ZDFkultur genau das nicht tun". "Big.fire" ist zwar kein Metal-Fan, freut sich aber trotzdem, dass der Sender "ein tolles abwechslungsreiches Festival-Programm bietet". Mit der Übertragung zeigt das ZDF, "was die GEZ so alles möglich macht – und was die Privaten selbst mit ihren HD-Plus-Zusatzgebühren nicht auf die Beine bekommen", erklärt "Grinch". Auch "peter1963" zahlt dafür "doch gern Gebühren" und "KTS" freut sich: "Endlich mal normale Musik im Fernsehen".

 

Was ist für Sie Kultur und wie stehen Sie zur Übertragungen des Wacken-Festivals bei ZDFkultur? Im aktuellen Thread können Sie ihre Meinung mitteilen.

Das Ende von 9Live: "Darauf gönnen wir uns doch einen Piccolo"


 
Game Over heißt es am heutigen Dienstag (9. August) für den Quizsender 9Live, denn dann soll der Sendebetrieb endgültig eingestellt werden. Der "Berliner" fragt sich, wo denn die "ehemalige Brüllaff...äh Animateure abgeblieben sind"? "Thaddäus" meint zu wissen, dass einzelne Moderatoren zum Sport1-"Quiz" "abgewandert" sind. "Peter-HH" hat den ehemaligen 9Live-Moderator Jürgen kürzlich im ZDF-"Fernsehgarten" erspäht, "LHB" hingegen bei Glücks TV "oder wie der Sender heißt". Außerdem mache er auch "Ballermann-Musik". "Alida" wurde von "DarkPaddy" auf Channel 21 entdeckt, "wo sie Werbung für Hundefutter gemacht hat".
 
"Die ehemaligen Mitarbeiter werden sicher wieder einen Job als Schreihals bekommen, weil sie ja so glaubwürdig sind", ist sich "Wellenjäger" sicher. "Wer sich Gedanken um die Brüllaffen von 9Live macht, sollte bei Jahrmärkten sowie dem Wochenmarkt Ausschau halten", führt "Holladriho" aus. Er könne sie sich auch als "Handyverkäufer so zwischen den Einkaufspassagen" vorstellen.
 
"Bärnhard" ist ohnehin der Meinung, dass man sich den Sender auch hätte "sparen können". "Dann hätte man aber niemals so viel Kasse machen können", zeigt sich "Gorcon" überzeugt. "Ein Grund zum Feiern", freut sich "Wellenjäger" und findet es schade "um das viele Geld, was den Anrufern aus der Tasche gezogen worden ist".
 
"MajorDutch" hält die Nachricht für "schön", "noch schöner wäre es, wenn direkt Vox, Sat.1, RTL 2 und Kabel Eins mitziehen". "Dann doch lieber RTL und ProSieben", entgegnet "Thunderball". Im digitalen Zeitalter sei dieses "Abschaffungsgerede" ohnehin "völlig daneben". "Darauf gönnen wir uns am 9. August doch einen Piccolo und feiern das Ende des peinlichsten TV-Senders aller Zeiten", feiert "Dotze" die endgültige Abschaltung des Senders.
 
Feiern Sie mit oder trauern Sie 9Live hinterher? Und wissen Sie, wo Jürgen steckt? Diskutieren Sie doch im Forum mit.

Abschaltungen bei Entertain: schöngeredete Kastration?

 

 

Kunden der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom müssen ab sofort auf die Sender Kabel Eins Classics, Sat.1 Comedy und Motors TV verzichten, welche im Zuge der Aufschaltung von 3D The Channel weichen müssen. Für "mirkopdm1" ist klar: "Zumindest eines ist bei Entertain und KDG gleich: Der Kunde erfährt scheinbar erst durch Abschaltung, dass sich was ändert". "Maxel-DIGI" ist der Meinung, dass Entertain "erhebliche Zuwachszahlen" bekommen würde, wenn sie "noch alle privaten Sender in HD anbieten". "HeuteUndMorgen" würde hingegen mit Kündigung drohen, wenn er statt der verschwundenen Sender den "MTV- und Lifestyle-Schrott" bekäme.

 

"JanHH" reicht es nun endgültig: "Wieder einmal werde zwei gute Sender klamheimlich entfernt", ärgert er sich. Das HD-Paket würde er sich "als Entschädigung" gefallen lassen doch für zwei ausländische News-Sendern und dem 3D-Kanal hat er keine Verwendung. Er schlägt vor, doch gleich das "chinesische Staatsfernsehen" aufzuschalten. "Anscheinend hat es der ehemalige Monopolist immer noch nicht gerafft, dass man so nicht mit seinen Kunden umgehen kann und es starke Konkurenz in diesem Segment gibt", schreibt er.

 

"Maxel-DIGI" vermutet, dass die Sender aufgrund von Forderungen der Anbieter nach Restriktionen entfernt wurden. Er glaubt, dass die Telekom das den Kunden nicht zumuten wolle und sieht das als "echte Zwickmühle" und fragt: "Was ist besser für den Kunden"? Darauf hat "kimigino" eine klare Antwort: "Das die Sender bleiben. Das ist immer besser, wie sich Kastrationen auch noch schönzureden", erklärt er.

 

Wird die Abschaltung der Sender ihrer Meinung nach schöngeredet? Diskutieren Sie doch im Forum mit.

 

Unter dem Stichwort "Blick ins Forum" gewähren wir ab sofort wöchentlich einen Einblick in die meistdiskutierten Themen der Community von DIGITALFERNSEHEN.de. Rund 120 000 aktive, registrierte Benutzer tauschen sich in mehr als 270 000 Beiträgen über Entwicklungen der Medienbranche, Digital-TV, Heimkino und Entertainment aus und unterstützen sich gegenseitig bei der Lösung technischer Probleme. Auch Sie können nach einer kostenlosen Registrierung eigene Beiträge veröffentlichen.

 
Die in der Rubrik "Blick ins Forum" wiedergegebenen Meinungen stammen von den Lesern des Internetportals DIGITALFERNSEHEN.de und spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...
Garten Test Sonderheft
Garten Test Sonderheft PDF
Bild: Auerbach Verlag

Eine Sammlung von 86 Gartengeräte-Tests und diversen Ratgeberartikeln. mehr...