• Blu-ray-Datenbank

Erweiterte Suche


I Declare War (Blu-ray)





I Declare War Dieser Artikel bei Amazon.de
Originaltitel:
I Declare War
Genre:
Drama
Land/Jahr:
CA 2012
Vertrieb:
Ascot Elite
Bild:
MPEG-4, 2.35:1
Ton:
Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Regie:
Jason Lapeyre, Robert Wilson
Darsteller:
Siam Yu, Kolton Stewart, Gage Munroe
Laufzeit:
ca. 94 Min
FSK:
Freigegeben ab zwölf Jahren
Wendecover:
Ja
Anzahl der Disks:
1

Verkaufstart:
28.01.2014

INHALT



Trailer / Video:

Kurzinhalt zu "I Declare War":

Der 12-jährige PK und seine Freunde spielen nach der Schule regelmäßig "Capture the Flag" im nahegelegenen Wald. In der Fantasie der Kinder gewinnt das harmlose Kriegsspiel an Realismus: Stöcke werden zu Gewehren, Wasserbomben zu Granaten und das einfache, aber strenge Regelwerk läßt die Opfer "sterben" und somit aus dem Spiel ausscheiden. Doch an einem Nachmittag verliert Skinner, einer von PKs Gegnern auf dem Schlachtfeld, die Kontrolle. Er reißt das Kommando über seinen Trupp an sich und nimmt PKs besten Freund Kwon als Kriegsgefangenen. Als verschiedene Befreiungsversuche scheitern, droht das unschuldige Kinderspiel zu eskalieren, denn für Skinner ist das Spiel schon lange keines mehr. Doch auch PKs Vorgehensweise nimmt immer gefährlichere Ausmaße an...

KRITIK


Wenn kleine Jungs im Wald Krieg spielen, geht schnell auch mal die Fantasie mit ihnen durch. Der vorliegende Film geht noch einen Schritt weiter und zeigt zwei rivalisierende Banden, die ganz eigene Regeln des Tag-The-Flag-Spiels aufgestellt haben und strategisch ausgeklügelte Manöver gegen die jeweils andere Seite fahren. So sieht der kleine "General" P. K. Sullivan (Gage Munroe) den taktischen Clinch schon lange nicht mehr als Spiel an. Stattdessen betrachtet er ihn als Prüfung, für die er sogar Freundschaften aufs Spiel setzt. Als sein bester Kumpel Paul (Siam Yu) von der gegnerischen Partei gefangen genommen und als Lockvogel benutzt wird, verlieren sich die Kinder immer weiter in ihre Kriegsfantasie und handeln dementsprechend folgenschwer. Das Drama entwickelt sich ähnlich wie in "Herr der Fliegen" zu einem Sozialexperiment, das gekonnt mit den zwei Realitäten (Alltag/ Kriegsfantasie) spielt. Andererseits wird aber auch die Alltagswelt nahezu komplett ausgeblendet und bricht eigentlich nur immer am Rande in die fantastische Waldidylle ein, wenn z. B. ein Halbwüchsiger seinen kleinen Bruder nach Hause holen möchte. Der Wald als Ort der Fantasie wird daher nach einer gewissen Zeit zu einem recht monotonen Schauplatz. Ein Pluspunkt für den Film sind die sehr gut ausgewählten Kinderdarsteller, die den unterschiedlichen Figuren eine glaubhafte Hülle geben. Dadurch wirkt das ganze noch authentischer und umso schockierender.   ft 

Film
Wertung 6.5/10

BILD


Die erste Blu-ray- Veröffentlichung des OFDb-Filmvertriebs weist eine solide Bildqualität mit durchschnittlichen Parametern vor.

Bildqualität
Wertung 7.5/10

TON


Der wenig dreidimensionale und undynamische Sound erfüllt seinen Zweck und liefert immerhin eine gute Klangqualität.

Tonqualität
Wertung 6/10

BONUS



Bonusmaterial
Wertung 4/10

INHALT

Film
6.5/10

Kontrovers, spannend und authentisch treibt "I Declare War" das jugendliche Kriegsspiel auf die Spitze.
Bonusmaterial
4/10
Technik
7/10
Bildqualität
Wertung 7.5/10
Tonqualität
Wertung 6/10
Gesamt

GALERIE

Quelle des Film-Inhalts: der jeweils in der technischen Beschreibung angegebene Filmvertrieb/Filmverleih