• Blu-ray-Datenbank

Erweiterte Suche


Nanny Diaries (Blu-ray)





Nanny Diaries Dieser Artikel bei Amazon.de
Originaltitel:
Nanny Diaries
Genre:
Romantik
Land/Jahr:
US 2006
Vertrieb:
Universum
Bild:
MPEG-4, 1.78:1
Ton:
DTS-HD 5.1 Deutsch, Englisch
Regie:
Shari Springer Berman, Robert Pulcini
Darsteller:
Scarlett Johansson, Laura Linney, Paul Giamatti, Donna Murphy, Alicia Keys, Chris Evans
Laufzeit:
ca. 104 Min
FSK:
Freigegeben ab sechs Jahren
Wendecover:
Ja
Anzahl der Disks:
1

Verkaufstart:
06.04.2012

INHALT

Kaum in New York angekommen, setzt Annie Braddock (Scarlett Johansson) ihr erstes Bewerbungsgespräch gleich in den Sand. Und eigentlich hat die frisch gebackene College-Absolventin gar keine Ahnung, was sie aus ihrem Leben eigentlich machen soll. Inmitten dieser existentiellen Sinnkrise wird ihr im Central Park ein Job in Form eines vorlauten Dreikäsehoch sprichwörtlich vor die Füße geworfen: aus Annie wird Nanny. Von nun an gilt es, den verwöhnten Spross einer Familie der Upper East Side im Zaum zu halten und die Launen von dessen versnobter Mutter Mrs. X (Laura Linney) auszuhalten. Die ist hauptsächlich mit zeitintensiven Yoga-Stunden und der Aufrechterhaltung des schönen Scheins der Ehe beschäftigt. Als dann auch noch der unwiderstehliche Nachbar Hayden (Chris Evans) in Annies Leben tritt, ist das Chaos perfekt!

KRITIK


Will man wirklich wissen, wie sich das Leben der Reichen und Schönen im Großstadtdschungel von Manhattan aus dem Blickwinkel einer überqualifizierten und hochgebildeten Nanny darstellt? Wenn ja, dann kann man sich diese Tagebücher einer schon bald recht desillusionierten Tagesmutter durchaus antun. Ansonsten gibt es außer einer wie immer nett anzusehenden, aber vom blassen Drehbuch chronisch unterforderten Scarlett Johansson kaum einen Grund, sich diese Scheibe wirklich ins Regal zu stellen.   tw 

Film
Wertung 5/10

BILD


An der Produktionsqualität mit ihren schicken und fast makellosen HD-Bildern gibt es wenig zu meckern.

Bildqualität
Wertung 8.5/10

TON


Die Musik wird angenehm atmosphärisch als Surround-Element begriffen und räumlich an alle Lautsprecher verteilt.

Tonqualität
Wertung 7.5/10

BONUS


Entfernte Szenen, ein alternatives Ende, ein Making-of und einige Outtakes bei den Extras hören sich nach viel an, bleiben aber ähnlich austauschbar wie der Film.

  • Making-Of
  • Interviews
  • Entfallene Szenen
  • Alternatives Ende
  • Outtakes
Bonusmaterial
Wertung 5/10

INHALT

Film
5/10

Ohne Scarlett Johansson gäbe es kaum einen Grund, sich diesen Film anzuschauen - mit ihr bleibt zumindest eine sympathische Hauptfigur.
Bonusmaterial
5/10
Technik
8/10
Bildqualität
Wertung 8.5/10
Tonqualität
Wertung 7.5/10
Gesamt

GALERIE

Quelle des Film-Inhalts: der jeweils in der technischen Beschreibung angegebene Filmvertrieb/Filmverleih