• Blu-ray-Datenbank

Erweiterte Suche


Men in Black 3 3D (Blu-ray)





Men in Black 3 3D Dieser Artikel bei Amazon.de
Originaltitel:
Men in Black 3
Genre:
Science-Fiction
Land/Jahr:
AE, US 2012
Vertrieb:
Sony Pictures Home
Bild:
MVC, 1.85:1
Ton:
DTS-HD MA 5.1 - Deutsch & Englisch, DD 5.1 - Türkisch
Regie:
Barry Sonnenfeld
Darsteller:
Will Smith, Tommy Lee Jones, Josh Brolin, Jemaine Clement, Michael Stuhlbarg, Alice Eve, Bill Hader, David Rasche, Emma Thompson, Mike Colter, Lenny Venito
Laufzeit:
ca. 106 min
FSK:
Freigegeben ab zwölf Jahren
Anzahl der Disks:
2

Verkaufstart:
27.09.2012

INHALT

In "Men in Black 3" kehren die Agenten J [Will Smith] und K [Tommy Lee Jones] zurück... zur rechten Zeit. J hat in 15 Jahren bei den "Men in Black" schon einige unerklärliche Dinge erlebt, doch nichts und niemand, nicht einmal Außerirdische, geben ihm so viele Rätsel auf wie sein mürrischer und maulfauler Partner. Als Ks Leben und die Erde gefährdet sind, reist Agent J in die Vergangenheit, um die Gefahr abzuwenden. J entdeckt Geheimnisse des Universums, die ihm K bisher verschwiegen hat. Geheimnisse, die er enthüllt, als er sich mit dem jungen Agent K [Josh Brolin] verbündet, um seinen Partner, die Geheimorganisation sowie die Menschheit zu retten.

KRITIK


Mit dem zweiten Sequel zu "Men In Black" kehren die Agenten J (Will Smith) und K (Tommy Lee Jones) zurück auf die Heimkinoleinwand. Und zwar genau zur rechten Zeit: Agent J hat in seiner 15-jährigen Laufbahn als "Men in Black" schon einige unerklärliche Dinge erlebt, doch nichts und niemand gibt ihm so viele Rätsel auf wie sein mürrischer Partner. Zu allem Überfluss bricht der Schwerverbrecher Boris die Bestie plötzlich aus einem Alien-Hochsicherheitsgefängnis aus und schwört bitterliche Rache an Agent K. Nicht nur Ks Leben, sondern auch die gesamte Erde ist gefährdet. Um die drohende Gefahr abzuwenden, reist Agent J in die Vergangenheit und entdeckt dabei Geheimnisse des Universums, die ihm K bisher verschwiegen hat. Gemeinsam mit dem jungen Agenten K (Josh Brolin) versucht er seinen Partner, die Geheimorganisation "Men In Black" sowie die gesamte Menschheit zu retten. "Men in Black 3" ist ein gelungenes Reboot, das aber die Leichtigkeit und Spritzigkeit der Vorgängerfilme nicht erreicht. Die technische Umsetzung lässt dabei aber kaum Wünsche offen und ist handwerklich sehr gut gemacht. Ghosting-Effekte sind nur sehr selten anzutreffen.  lf 

Film
Wertung 7/10

BILD


Die ausgezeichnete Schärfe lässt auch kleinste Details erkennen. Artefakte oder Bildrauschen sind nicht auszumachen.

Bildqualität
Wertung 8/10

3D


Auf den Einsatz von 3D-Effekten hätte man bei dem Sequel verzichten können - außer viel Alienschleim für das Auge, findet der 3D-Einsatz nur wenig Bedeutung in der Filmhandlung.

3D-Qualität
Wertung 8/10

TON


Der Sound ist klar und sauber abgemischt. Sinnvoll eingesetzte Klangeffekte sorgen für echtes Popcorn-Feeling.

Tonqualität
Wertung 8/10

BONUS



  • Gag Reel
  • Zeitlose Partner: Das Making-of von MIB 3
  • "Back In Time" Musikvideo von Pitbull
  • Identifizier den Alien - Spiel
  • Die Evolution der Coolness: MIB in den 1960er Jahren vs. heute
  • Hauptsache surreal: Visuelle Effekte
  • Szenenanalysen
  • Entstehungs-Reels
Bonusmaterial
Wertung 7.5/10

INHALT

Film
7/10

Back In Black: Ein gelungenes Reboot, welches aber leider nicht an die Leichtigkeit und Spritzigkeit der Vorgängerfilme herankommt.
Bonusmaterial
7.5/10
Technik
8/10
Bildqualität
Wertung 8/10
Tonqualität
Wertung 8/10
3D - Qualität
Wertung 8/10
Gesamt

GALERIE

Quelle des Film-Inhalts: der jeweils in der technischen Beschreibung angegebene Filmvertrieb/Filmverleih