CES: Hisense präsentiert TriChroma Laser TV und Sonic One TV

09.01.2019, 10:04 Uhr, jrk

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert Hisense mit dem TriChroma Laser TV und dem ultraflachen Sonic One TV erstmals die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Displaytechnologie.


Der 4K Smart TriChroma(TM) Laser TV (100L7T) bedient sich der grundlegenden Farbelemente rot, blau und grün. Das Resultat ist eine nahezu unendliche Farbpalette, die auch pures Weiß, Pure White, umfasst. Der TriChroma Laser TV verfügt über einen X-Fusion Laser Light Engine(TM), der drei unabhängige Laser zusammenbringt.


Damit können 96,6% der ITU-R-Empfehlung BT.2020 für den Farbraum erreicht werden. Ein TI DLP-Chip ermöglicht eine Bewegungsgeschwindigkeit mit einer Bildwiederholfrequenz von 32 Mikrosekunden für 8,3 Millionen Pixel.

Der Hisense Sonic One ist ein ultraflaches netzunabhängiges Fernsehgerät. Mit nur knapp 2,8 cm an seiner tiefsten Stelle stellt der Hisense Sonic One eine gelungene Kombination aus industriellem und mechanischem Design dar. Das schlanke Profil wird durch den Formfaktor piezoelektrischer Lautsprecher erreicht, die die Klänge vom Panel herleiten.

ULED XD repräsentiert ein einzigartiges System aus Hisense-Chip-Sets, Bildverarbeitungsalgorithmen und neuartigen Panel-Technologien. Das doppelzellige ULED XD-Panel bettet ein Graustufenbild darstellendes 1080p-Modul inmitten einer flächigen LED-Hintergrundbeleuchtung ein und eines ein Vollfarbbild aufweisenden 4k-Moduls, wodurch lokales Dimmen, Farben und Dynamikumfang bedeutend verbessert werden.

Das neue 145-Zoll Adonis MD(TM) MicroLED Display nutzt über 10 Millionen mikroskopische LEDs, die für optimierte Kontraste, Helligkeit und Motion-Fluidität sorgen, ohne an Energieeffizienz einzubüßen. Der Hisense Adonis MD hält einen 0,833 mm großen Pixelabstand. 
 

  • Gefällt mir