Captain Kirk in Asien: DMAX zeigt "Besser später als nie"

16.03.2017, 16:33 Uhr, tk

Das Format "Besser spät als nie" schickt vier altgediente Prominenten nach Asien. Wie sich die ergrauten Herren dort schlagen, verrät die erste Staffel der Doku-Serie, die auf DMAX laufen wird.


Im Alter werden die Träume der Jugend oft wieder akut. Das Leben genießen, die Freiheit auskosten und einfach die Welt bereisen. Für William Shatner, George Foreman, Henry Winkler und Terry Bradshaw wird der Wunsch nach Abenteuern erfüllt. Die NBC-Erfolgsserie "Besser spät als nie" schickt die Schauspieler und Sportler dazu nach Tokio, Hong-Kong oder Phuket. Hier zeigen die alten Herren wie viel Lebens- und vor allem Partylust noch in ihnen steckt.


Einen ähnlichen Weg ging im letzten Jahr auf Tele 5 "OGOT - Old Guys On Tour", wo fünf Ikonen der deutschen Fernsehunterhaltung auf den Jakobsweg geschickt wurden. In insgesamt 1080 Minuten erklommen Jörg Draeger, Frederic Meisner, Harry Wijnvoord und Björn Hergen Schimpf den beschwerlichen Weg. Wobei ihr Reiseleiter Karl Dall keinen Schritt zu Fuß ging. Mal sehen, wie sich die US-amerikanische Konkurrenz auf DMAX jetzt schlägt.
 
"Besser spät als nie" (engl. Originaltitel "Better Late Than Never") wird von NBC Universal produziert und startet am 4. Mai um 21.15 Uhr auf DMAX. Alle weiteren Folgen laufen dann immer donnerstags.

  • Gefällt mir