Carmen Nebel zum Aus ihrer TV-Show: "Der perfekte Plan"

09.04.2019, 10:30 Uhr, dpa/jrk

Das ZDF hat den bestehenden Vertrag mit Carmen Nebel nochmal um zwei verlängert. Während der Laufzeit wird "Willkommen bei Carmen Nebel" eingestellt. Die Moderatorin ist jedoch über das Ende ihrer TV-Show nicht traurig.


"Nach 25 Jahren Samstagabend-Live-Unterhaltung und über 40 Jahren Fernsehen freue ich mich auf ein anderes Tempo und eine andere Dosis TV in meinem Leben. Für mich ist das der perfekte Plan", sagte sie der Dienstags-Ausgabe der "Bild"-Zeitung. Das ZDF will die Sendung im nächsten Jahr beenden. Dies sei "eine geplante und überlegte Entscheidung", sagte Nebel weiter. Auch, wenn ihre Sendung für sie "eine wirklich große Liebe" sei.

Im nächsten Jahr wird sie noch einmal drei Folgen "Willkommen bei Carmen Nebel" präsentieren. Danach wird sich die Moderatorin jedoch auf Charity-Shows konzentrieren.


Für Carmen Nebel sind die großen Spendengalas der Deutschen Krebshilfe sowie "Die schönsten Weihnachts-Hits" für Brot für die Welt und Misereor nach eigenen Angaben eine Herzensangelegenheit. Darüber hinaus wird sie am 24. Dezember ab 20.15 Uhr mit den Zuschauern wieder Heiligabend feiern.

Am 4. Mai schon meldet sich Carmen Nebel um 20.15 Uhr im ZDF mit dem 15-jährigen Jubiläum von "Willkommen bei Carmen Nebel" aus dem Berliner Velodrom zurück. Als Gäste begrüßt sie unter anderem Schlagerstar Andrea Berg, Verona Pooth, Johannes B. Kerner, die Schlagerstars Maite Kelly und Beatrice Egli sowie die "Ehrlich Brothers".

Ein weiteres Jubiläum wird dann nicht mehr hinzukommen. 2020 wird nach insgesamt 83 Ausgaben Schluss mit "Willkommen bei Carmen Nebel" sein.

  • Gefällt mir