Champions League: Heute steigt das Spiel des Jahres

13.03.2019, 10:00 Uhr, jrk

Nachdem blamablen Ausscheiden des FC Schalke in Manchester steigt heute das zweite Duell Deutschland gegen England in der Champions League.


Heute Abend stehen sich im Duell der Giganten stehen sich die Roten aus München mit Trainer Niko Kovac und die "Reds" aus Liverpool mit Jürgen Klopp an der Seite gegenüber. Mit Klopps typischen schnellen Umschaltspiel, wollen die "Reds" die Münchner unter Druck setzen. Im Spiel des Jahres kann nur eine "rote" Mannschaft weiterkommen.


Los geht es ab 19 Uhr. Sebastian Hellmann wird gemeinsam mit Lothar Matthäus, Michael Ballack und Boris Becker auf das Spiel der Bayern blicken. Ab 21 Uhr werden Wolff-Christoph Fuss und der Sky Experte Didi Hamann die Partie kommentieren.

Während Bayern die Tabellenspitze wieder erobert hat, verlor der FC Liverpool diese in der vorigen Woche in England.

Mit diesem Erfolg im Rücken und dem 0:0 aus dem Hinspiel hat der FC Bayern also eine relativ gute Ausgangsposition, um ins Viertelfinale der Königsklasse vorzustoßen. In der Konferenz gibt es außerdem das Spiel FC Barcelona gegen den Olympique Lyon zu sehen, die sich im Hinspiel ebenfalls torlos trennten. Das Spiel ohne deutsche Beteiligung ist separat live bei DAZN zu sehen.

Gestern wiederum mussten die Schalker Knappen um Domenico Tedesco eine herbe Niederlage bei Manchseter City hinnehmen. Das 7:0 tat dann auch richtig weh. Im Parallelspiel konnte Christiano Ronaldo mit seinen drei Toren das Spiel gegen Atletico Madrid drehen und damit steht Juventus Turin im Viertelfinale der Königsklasse.

Neben den Übertragungen auf Sky berichtet Sky Sport News HD rund um die Spiele umfassend aus der Königsklasse. In "Champions Corner" kommentieren und analysieren Moderator Florian Schmidt-Sommerfeld und seine Gäste Margot Dumont und Mirko Slomka ab 20.50 Uhr das Geschehen in den Stadien.

Nach Spielende sind ab 23 Uhr im Rahmen der "Late Night News" bereits die ersten Spielszenen der Begegnungen im Free-TV zu sehen, ab 0 Uhr dann die ersten ausführlichen Highlight-Zusammenfassungen beider Partien des jeweiligen Abends.

  • Gefällt mir