DVB-S2: Sky beginnt mit Transponderumstellung

23.09.2015, 10:21 Uhr, kw

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat mit den Vorbereitungen auf die angekündigte Umstellung seines Satellitenempfangs von DVB-S auf DVB-S2 begonnen. Drei Sender der Sky-Plattform wurden nun schon auf einen DVB-S2-Transponder aufgeschaltet.


Der Pay-TV-Anbieter Sky hat mit den Vorbereitungen für die Umstellung seines Satellitenempfangs über Astra 19,2 Grad Ost von DVB-S auf den effektiveren Standard DVB-S2 begonnen. Vor wenigen Stunden hat der Konzern drei Programme seiner Plattform von dem alten DVB-S-Transponder auf einen bereits bestehenden DVB-S2-Transponder aufgeschaltet, der bisher zur Verbreitung von HD-Sendern genutzt wurde.


Über den entsprechenden Transponder werden ab sofort die Sender Boomerang, TNT Film sowie Cartoon Network via DVB-S2 verbreitet. Vorerst hält Sky jedoch noch den Parallelbetrieb auf dem alten Transponder aufrecht. Mit dem Umstieg auf DVB-S2 ist auch eine Änderung des Komprimierungssystems verbunden. Statt wie bisher in MPEG2 werden die Sender auf der neuen Frequenz nun im effektiveren Standard MPEG4 ausgestrahlt.
 
Sky selbst hatte bisher noch keinen Termin genannt, an dem die Umstellung auf DVB-S2 erfolgen soll. Allerdings hatte vor wenigen Wochen Grundig SAT Systems (GSS) die S2-Umstellung für die Nacht vom 17. auf den 18. November angekündigt, von Sky liegt derzeit noch keine Bestätigung für diesen Termin vor.
 
Für die meisten Satellitenkunden hat diese Umrüstung kaum Auswirkungen. Sie können die Sender über DVB-S2 ganz normal weiterempfangen, sofern sie bereits entsprechende HD-Receiver nutzen. Ein normaler Suchlauf reicht dafür aus. Mietgeräte von Sky erledigen das Update sogar automatisch. Größere Konsequenzen erfahren Kabelanbieter: Sie müssen an ihren Kopfstationen, mit denen sie das komplette Sky-SDTV-Angebot als DVB-C-Signal verbreiten, Umrüstungen vornehmen.


Zu empfangen sind Boomerang und Cartoon Network jetzt über die Orbitalposition Astra 19,2 Grad Ost. Die Empfangsparameter lauten 11 876 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate 27 500 Fehlerkorrektur FEC 3/4). Für TNT Film betragen die Empfangsparameter 11 914 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate 27 500 Fehlerkorrektur FEC 9/10).
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

  • Gefällt mir