DVB: Übernahme von HbbTV-Konsortium in Planung?

11.09.2012, 08:36 Uhr, hjv

Das DVB-Projekt hätte gern das HbbTV-Konsortium unter seinem Dach. Das sagte Dr. Peter Siebert, Leiter des DVB-Projektbüros im Rahmen der IBC in einem Interview.


"Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann dass HbbTV unter das Dach von DVB kommt", sagte Dr. Siebert auf der IBC in Amsterdam gegenüber Broadband TV News. Dieser Schritt sei eigentlich ein ziemlich logischer, fuhr er fort. Schließlich seien 90 Prozent der Mitglieder im HbbTV-Konsortium auch Mitglied im DVB-Projekt. "Ich reise viel, und je weiter ich von Europa weg bin, desto öfter denken die Menschen HbbTV wäre ein Teil von DVB", führte Siebert weitere Argumente an. Ein Anschluss des HbbTV-Konsortiums wäre seiner Argumentation zufolge eine Verbesserung für die Arbeit im Konsortium und die Wahrnehmung außerhalb Europas.


Bereits 2011 hatte das DVB-Projekt das CI Plus-Konsortium übernommen. Der Blick auf das HbbTV-Konsortium wäre somit also keine neue Gangart. Jedoch habe es trotz seines Wunschs außer ein paar kleiner Diskussionen am Rande noch keine offiziellen Gespräche zu diesem Thema gegeben, so Siebert. Unternehmen und Organisationen wie die Deutsche Telekom, Digital TV Labs, EBU, Philips oder Sony sind Mitglieder in beiden Konsortien.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...