DW: Türkischsprachiger Youtube-Kanal +90 mit 100.000 Abonnenten

11.07.2019, 14:59 Uhr, jrk

Das Gemeinschaftsprojekt der internationalen Sender British Broadcasting Corporation (BBC), Deutsche Welle (DW), France 24 und Voice of America hat nach zweieinhalb Monaten Laufzeit bereits 100.000 Abonnentinnen und Abonnenten.


Der Kanal +90 wurde nach der internationalen Ländervorwahl der Türkei benannt. Er hat die Zielsetzung, türkischsprachigen Nutzern innerhalb und außerhalb der Türkei eine unabhängige, glaubwürdige Berichterstattung zu bieten.


Das Themenangebot umfasst internationale Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur. Unter den beliebtesten Videos finden sich Reportagen über die türkische Startup-Branche und gesellschaftspolitische Themen.

Die Reaktionen auf den Start des Kanals waren nach Angaben der Deutschen Welle sehr unterschiedlich. So sahen einige Menschen in dem Kanal einen unerwünschten Eingriff in die Medienlandschaft der Türkei. Die Mehrheit in den Sozialen Medien reagierte jedoch positiv.

Bei Youtube in der der Türkei liegt das Geschlechterverhältnis bei rund 20 (weiblich) zu 80 (männlich) Prozent. Dagegen sind bei Kanal +90 fast die Hälfte der User weiblich. Großen Wert wird bei Kanal +90 auf di Einhaltung der Netiquette gelegt. Frauenfeindliche Kommentare und jegliche Formen von Hate Speech in den Sozialen Netzwerken werden von der DW-Redaktion, die den Account verwaltet, ausgeblendet.

Ausgewählte Beiträge des Kanals werden ins Deutsche übersetzt. Für September ist der Start eines Twitter-Kanals zu +90 geplant.

  • Gefällt mir