Der 15. Bundesligaspieltag im Fernsehen

07.12.2017, 15:20 Uhr, jrk

Zum Auftakt des 15. Spieltages der Fußball-Bundesliga bekommt es der VfB Stuttgart mit Bayer Leverkusen zu tun. Die Partie am Freitagabend bildet den Auftakt der englischen Woche.


 
Am Sonnabend, 9. Dezember beginnt Sky ab 13 Uhr mit den Moderatoren Esther Sedlaczek und Yannick Erkenbrecher mit acht Stunden Fußball. Als Experten werden Lothar Matthäus, Reiner Calmund und Christoph Metzelder die Spiele analysieren.


Ab 15.30 Uhr empfängt der immer noch kriselnde BVB die Mannschaft aus Bremen, die mit dem Sieg am vorigen Sonnabend wieder Anschluss an die Nichtabstiegsplätze gefunden haben.

Eintracht Frankfurt empfängt den Meister aus München und könnte mit einem Sieg auf die internationalen Plätze rücken und auch den Kampf um die Meisterschaft wieder spannender machen.

In den zwei anderen Nachmittagsspielen empfängt RB Leipzig das Team aus Mainz und der HSV die Mannschaft aus Wolfsburg.


Das Abendspiel um 18.30 Uhr bestreiten der Tabellenvierte und der Dritte. Im Spiel Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 können beide Mannschaften bei einem Sieg ihren Platz auf den Champions-League-Plätzen sichern.

Am Sonntag zeigen Dietmar Hamann und Michael Leopold  ab 14.30 Uhr die Partien Hannover 96 gegen die TSG Hoffenheim sowie die des FC Augsburg gegen die Berliner Hertha.

Wie gewohnt gibt es "Bundesliga kompakt" am Freitag und Sonntag. Am Freitag ab 22.30 Uhr zeigt Sky eine ausführliche Zusammenfassung der Partie zwischen dem VfB Stuttgart und Bayer 04 Leverkusen.

Am Sonntag, 9 Dezember bringt Sky direkt nach Abpfiff um 15.30 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung des Spiels zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Freiburg.

  • Gefällt mir