Der XD93 von Sony sorgt für die Zeitschleife

24.03.2016, 20:08 Uhr, red

Gleich zwei brandneue Premium-TVs sorgen für helle Aufregung: Panasonics TX-65DXW904 empfiehlt sich für die neue Bildreferenz, Sonys KD-65XD9305 punktet mit Slim Backlight Drive und superflacher Bauform - und er erscheint erst kurz vor Redaktionsschluss. Dafür plant man trotzdem gern kurzfristig um.

Bild: Auerbach Verlag


Ein Testmagazin lässt sich nicht binnen weniger Tage produzieren, allein für die On-Tour-Strecke der neuen DIGITAL TESTED waren wir zwei Wochen unterwegs. Gegen Produktionsende werden bereits verfasste Artikel nochmals aktualisiert, um das Heft wie aus einem Guss erscheinen zu lassen. Doch ein Fernseher brachte uns dann doch aus dem Konzept: Sony stellte uns kurz vor Druckunterlagenschluss das erste Testmuster des XD93 zur Verfügung und selbstverständlich haben wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um den kompletten Test noch möglich zu machen. Gleichzeitig erfahren Sie, welche Hoffnungen die neue Slim-Backlight-LED-Technik bei uns vorab schürte, denn der Hintergrundbericht zum Fernseher entstand zeitlich gesehen vor dem Test – willkommen in der Zeitschleife!


Wären wir ein Zeitreisender, der zwischen den Jahren 2010 und 2016 hin- und herspringen könnte, wären wir noch mehr erstaunt: Vor sechs Jahren galt die 3D-Technik als neuer Hoffnungsträger, kein High-End-TV kam mehr ohne 3D-Unterstützung aus. 2016 erfolgt der Kahlschlag: Nur noch wenige TV-Geräte unterstützen 3D-Signale, meist wird auf die 3D-Funktion gänzlich verzichtet. Stattdessen gilt High Dynamic Range (HDR) als Hoffnungsträger und erstmals seit der Einführung der Röhren-TV-Technik wird die gesamte Bildproduktion überarbeitet. Mehr Helligkeit, mehr Details, mehr Farben, mehr Kontrast: Wer auf einem neuen Ultra-HD-Premium-Fernseher wie Panasonics TX-65DXW904 (den wir ebenfalls in der Ausgabe testen!) HDR-Inhalte mit Ultra-HD Blu-rays bestaunt, erlebt das Nonplusultra in Sachen Kinofilmdarstellung.
 
Ob HDR ähnlich wie 3D eine kurze Lebensdauer beschieden sein wird, darf bezweifelt werden, denn neben der UHD Blu-ray werden HDR-Inhalte in wenigen Wochen auch über Videostreaming-Anbieter verfügbar sein. Fernseher mit Ultra-HD-Premium-Logo versprechen dabei eine bessere HDR-Qualität als TVs ohne neues Logo, doch Vorsicht: Hersteller wie Sony werben absichtlich nicht mit UHD Premium, der Bildqualität tut dies aber keinen Abbruch, wie der Test des XD93 zeigt. Noch stehen wir ganz am Anfang einer neuen Bildära, doch das, was wir bislang sehen und testen konnten, macht schon jetzt Lust auf mehr. Schade, dass sich ausgerechnet Disney noch sträubt, die neuesten Filme wie „Star Wars“ in bestmöglicher Bildqualität zeitnah zu veröffentlichen: Ein Lichtschwertkampf in HDR-Qualität, das hätte was!
 
Übrigens: Wundern Sie sich nicht, wenn Sie am Kiosk vergeblich nach der neuen DIGITAL TESTED suchen. Exklusiv bieten wir Ausgabe 2/16 ausschließlich als digitalen Download über verschiedenste Kanäle (siehe unten) an.
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:
  • Panasonic TX-65DXW904 und Sony KD-65XD9305 im Test

  • On Tour: Philips, Samsung, Panasonic, LG und Sony im Test
    • Die Ultra HD Blu-ray ist da
    • Große Leserwahl 2016: Abstimmen und attraktive Preise gewinnen


      Die aktuelle Ausgabe 2/16 der DIGITAL TESTED gibt es einmalig ausschließlich als digitalen Download!
       
       
      Hier abonnieren
       
       
      Hier als E-Paper kaufen:
       
                     
       
       
      Hier als ePaper bei unseren Partnern kaufen:
       
                    

       
       
      Hier kaufen und in der App lesen:


      DIGITAL TESTED - epaper (PDF) für iPhone & iPad DIGITAL TESTED - epaper im Amazon Shop für Android Apps DIGITAL TESTED - epaper im Google Play Store DIGITAL TESTED - epaper im Windows Store

      DIGITAL TESTED 02/2016 in Bildern

      Bild: Auerbach Verlag, AKG, Disney, Pansonic, Philips, Sony
      • Gefällt mir