Deutsche Welle: Clever als neuer Vorsitzender des Verwaltungsrat

02.04.2019, 16:29 Uhr, pma

Bereits 2008 wurde Peter Clever einstimmig als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Deutschen Welle gewählt. Auch in diesem Jahr ist sich das Gremium einig: Clever bleibt.


Man war sich einig: Peter Clever bleibt Vorsitzender des Verwaltungsrats der Deutschen Welle. Das Gremium trat am 1. April in Berlin zusammen und bestätigte Clever einstimmig. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Ulrich Silberbach, Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes (DBB), gewählt. 


"Die Bedeutung der DW ist in den vergangenen Jahren enorm gewachsen – für die Außendarstellung Deutschlands ebenso wie für die Verteidigung der Meinungs- und Pressefreiheit weltweit", sagte Clever.
 
Und weiter: "Angesichts der hohen Glaubwürdigkeit des deutschen Auslandssenders als unabhängige Stimme und der deutlich gestiegenen Resonanz sind Bundestag und Bundesregierung gut beraten, die DW auch künftig nachhaltig auszustatten."
 
Die Deutsche Welle ist der staatliche Auslandsrundfunk der ARD. Die deutschen Standorte befinden sich in Bonn und Berlin, wobei Bonn als Hauptsitz der Anstalt des öffentlichen Rechts fungiert. 

  • Gefällt mir