Deutschlandpremiere der zweiten Staffel "4 Blocks"

05.10.2018, 16:30 Uhr, jrk

Unter dem Motto "Berlin gehört jetzt uns" feierten am Donnerstagabend voll besetzten Kino International geladene Gäste und Fans die Deutschlandpremiere der zweiten Staffel "4 Blocks". Nächste Woche geht es dann im TV los.


Neben Kida Khodr Ramadan und Veysel Gelin waren unter anderem Massiv, Maryam Zaree, Karolina Lodyga, Oliver Masucci, Ahmed Hafiene, David Schütter sowie die Rapper GZUZ und Eunique aus dem Cast der Serie der Serie anwesend.


Im Anschluss an die Vorführung feierten rund 600 geladene Gäste aus der Film- und Medienbranche im Hip-Hop-Club Avenue, darunter die Schauspieler Frederick Lau, Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Tom Schilling sowie Detlev Buck und Musiker Alec Völkel.

TNT Serie zeigt die sieben neuen Folgen des Gangster-Dramas ab 11. Oktober immer donnerstags um 21 Uhr.

Ein Jahr nach dem dramatischen Showdown mit den Cthulhu hat sich für die Hamadys viel verändert. Abbas (Veysel Gelin) steht wegen Mordes vor Gericht, Amara (Almila Bagriacik) hat mit Latif (Massiv) einen Neuanfang gewagt und Toni (Kida Khodr Ramadan) kann endlich wie erhofft ins Immobiliengeschäft einsteigen.

Doch seine Versuche, den Einfluss der Familie auszubauen, bringen nicht nur seine Ehe mit Kalila (Maryam Zaree) in Gefahr, denn die mächtigen al-Saafis geben die Kontrolle über Berlin nicht kampflos auf.

  • Gefällt mir