"Die Superhändler": Auch RTL plant Trödelshow

09.07.2018, 15:00 Uhr, dpa

Jetzt bekommt auch RTL seine eigene Trödelshow: In der kommenden Wintersaison plant der Kölner Privatsender die Ausstrahlung der täglichen Show "Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal".


Der Trödelsendungsboom erreicht bald auch RTL - wie die Produktionsfirma Ufa Show & Factual am Montag mitteilte, sollen die Kandiaten bei den "Superhändlern" die Kandidaten ihre Antiquität vier Händlern vorstellen, die sich danach in vier verschiedene Räume zurückziehen und jeweils einen Preis anbieten.


Der Kandidat wird die Händler dann in einer von ihm selbst festgelegten Reihenfolge besuchen und muss sich für ein Angebot entscheiden - allerdings: Jeder Raum darf nur einmal betreten werden. Schließt sich die Tür ohne Deal, ist das Angebot des Händlers ausgeschlagen und es gibt kein Zurück. Moderator der Show ist Sükrü Pehlivan (45), bekannt aus der RTL-2-Show "Der Trödeltrupp". Der Sendestart ist noch offen.

Antiquitäten sind im Fernsehen stark gefragt: Das ZDF verbucht mit Horst Lichters täglicher Sendung "Bares für Rares" hohe Resonanz und macht daraus sogar gelegentlich eine abendfüllende Show, wie zum Beispiel an diesem Donnerstag. Auch RTL 2 ist lange mit dem Format "Der Trödeltrupp" gut gefahren.

  • Gefällt mir