Die Woche: HD kostenlos bei Zattoo und Freenet wirbt für DVB-T2

10.02.2017, 19:16 Uhr, red

Streaminganbieter Zatttoo bietet drei HD-Sender kostenlos an, Freenet TV startet vor der DVB-T2-Umstellung eine große Werbekampagne. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Zattoo macht HD-Sender kostenlos verfügbar

Bild: © Zattoo


Fernsehen in hochauflösender Bildqualität ist nicht nur am TV-Bildschirm möglich, auch Streamingdienste bieten diese Möglichkeit. Zattoo weitet sein HD-Angebot nun weiter aus und macht drei Sender für alle Nutzer kostenlos verfügbar. Hier lesen Sie weiter...

DVB-T-Abschaltung: Freenet TV startet Werbekampagne

Bild: Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland


Kurz vor dem Umstieg auf DVB-T2 HD in den ersten deutschen Ballungszentren startet Freenet TV eine umfassende Werbekampagne.  Lesen Sie mehr...

"Glücksrad" und Co.: RTL streicht Gameshows

Bild: RTLplus / Frank W. Hempel


"Familien Duell", "Jeopardy", "Ruck Zuck" und "Glücksrad" gehören auf RTL schon wieder der Vergangenheit an. Der Kölner Sender streicht die wiederbelebten Gameshows von Schwestersender RTL Plus aus dem Wochenende. Mehr dazu hier...

Freenet TV baut Programmangebot für DVB-T2 weiter aus

Bild: © Grafik: freenet AG


Zum Start von DVB-T2 HD kann Freenet TV seinen Kunden einen weiteren Privatsender in HD-Qualität anbieten. Mit Sport1 kann dann ein weiterer Sportsender über Antenne in hochauflösenden Bildern gesehen werden. Hier gehts weiter...

  • Gefällt mir