Die Woche: Telekom startet StartTV und Kampf um Champions League

07.04.2017, 19:35 Uhr, red

Die Telekom kündigt den Start des linearen IPTV-Angebots Start TV an, der Kampf um die Champions-League-Rechte ist im vollen Gang. Zudem sind die Empfangsdaten für Health TV bekannt geworden. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Start TV: Telekom startet TV-Paket mit 100 Sendern

Bild: Telekom


Die Zukunft des digitalen Fernsehens gehört dem Streaming, doch die Telekom will auch das lineare Fernsehen nicht vergessen. Deshalb erweitert der Bonner Konzern im Mai sein TV-Angebot um Start TV. Hier lesen Sie weiter...

ZDF, Sky, DAZN oder Amazon? Wettbieten um Champions League

Bild: pressmaster - Fotolia.com


Wer überträgt künftig die Champions League? Das Wettbieten um die teuersten Medienrechte, die in diesem Jahr für den deutschen Markt zu kaufen sind, geht in die Endphase.  Lesen Sie mehr...

Empfangsdaten für neuen Free-TV-Sender Health TV stehen fest

Bild: © Astra


Um einen Kanal reicher wird die deutsche Fernsehlandschaft im Mai. Nachdem die Zulassung für Health TV durch die KEK erteilt wurde, stehen nun auch die Empfangsparameter für den Spartensender fest.  Mehr dazu hier...

ARD fordert Anpassung des Rahmens bei Sportübertragungen

Bild: Auerbach Verlag


Um im Kampf um Sportübertragungsrechte gegen die größer werdende Konkurrenz bestehen zu können, fordert die ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz Hilfe der Politik. So solle die Liste der zum freien Empfang auszustrahlenden Großereignisse angepasst werden. Hier gehts weiter...

  • Gefällt mir