Die Woche: Termin für RTL-Sender und Schweigers "Tatort"-Kritik

08.01.2016, 19:39 Uhr, red

RTL hat einen Starttermin für seinen neuen Sender bekanntgegeben, die Ultra HD Alliance ein Logo für den neuen Standard auf der CES vorgestellt und Til Schweiger legt sich mit seinen "Tatort"-Kritikern an. Was in dieser Woche noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Neuer RTL-Sender startet Mitte Januar

Bild: Mediengruppe RTL Deutschland


In wenigen Tagen bekommen die TV-Sender der Mediengruppe RTL Zuwachs, denn dann bringt RTL einen weiteren Kanal an den Start, der die Inhalte von RTL, Vox, RTL Nitro und Co. weiter in die Welt hinaus tragen soll.  Hier lesen Sie weiter...

UHD Alliance enthüllt Ultra HD Premium

Bild: UHD Alliance


Die UHD Alliance hat im Vorfeld der CES ihre UHD-Mindeststandards finalisiert und das Ultra-HD-Premium-Logo vorgestellt. Damit werden Geräte, Inhalte und Anbieter von zertifiziertem Ultra-HD-Material ausgezeichnet. Zu den Voraussetzung gehört auch HDR. Lesen Sie mehr...

Für Sky Q: Sky kooperiert mit Cisco

Bild: © Sky


Für seine neuste Generation an Set-Top-Boxen hat sich der Pay-TV-Anbieter Sky das US-Unternehmen Cisco ins Boot geholt, durch dessen Softwarelösung die Vision von Sky Q zum Leben erweckt werden soll. Mehr dazu hier...

"Habe viel mehr Ahnung": Schweiger kontert "Tatort"-Kritik

Bild: WDR


Till Schweiger muss für seinen "Tatort" mit Helene Fischer wieder viel Kritik einstecken - und feuert direkt bissig zurück: Die Kritiker seien nur neidisch, man habe etwas bahnbrechendes geschaffen und er selbst habe ohnehin viel mehr Ahnung als sie. Die Quoten zeigen aber, dass er an Zuspruch verliert. Hier gehts weiter...

  • Gefällt mir