Diese Emmy-nominierten Serien laufen bei Sky

12.09.2019, 10:40 Uhr, jrk

Diesen Samstag (14. September) werden die "Creative" Awards, also die Auszeichnungen rund um Make-Up, Kostüme und Spezialeffekte vergeben. Am 22. September folgt dann die 71. Emmy-Verleihung in der Sparte Prime Time.


TNT-Serie wird die Verleihung im Microsoft Theater in Los Angeles in der Nacht zum 23. September ab 1 Uhr live übertragen. Die Gala beginnt dann um 2 Uhr. Die meisten Nominierungen für den Emmy hat "Game of Thrones" mit 32 Nominierungen, gefolgt von "The Marvelous Mrs. Maisel" mit 20 und der HBO/Sky-Koproduktion "Chernobyl" mit 19 Nominierungen.


Anlässlich der Vergabe der Emmy Awards präsentiert Sky Atlantic HD am 22. September rund um die Uhr Emmy-nominierte oder preisgekrönte Serienepisoden. Jeweils die ersten Episoden werden auf Sky Atlantic HD gezeigt, alle weiteren Episoden können auf Abruf angeschaut werden.

Unter Anderem sind die nominierten oder preisgekrönten Serien und TV-Filme "Westworld", "Big Little Lies", "The Newsroom", "Succession", "Olive Kitteridge", "Who is America? ", "Escape At Dannemora", "Die Sopranos", "Sharp Objects", "Ray Donovan", "Big Little Lies", "House of Cards", "Westworld" und "Chernobyl" zu sehen.

Darüber hinaus stehen auch Staffeln der Serien "Veep", "Barry", "Black Monday", "Game of Thrones", "Silicon Valley", "Ballers", "Insecure", "Band of Brothers", "True Detective", "Warrior" sowie der TV-Film "Game Change - Der Sarah-Palin-Effekt" auf Abruf bereit.

"Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer" wurde für die diesjährige Preisverleihung 32 Mal nominiert. Kit Harington und Emilia Clarke wurden als beste Hauptdarsteller und Peter Dinklage, Alfie Allen, Nikolaj Coster-Waldau, Gwendoline Christie, Lena Headey, Sophie Turner und Maisie Williams als beste Nebendarsteller einer Dramaserie vorgeschlagen. Die Serie wurde auch unter anderem in den Kategorien "Bestes Drehbuch", "Beste Regie" und "Beste Kamera" nominiert.

"Chernobyl" erhielt 19 Nominierungen in der Sparte der Miniserien. Jared Harris ist als bester Hauptdarsteller einer Miniserie nominiert und die Serie selbst als beste Miniserie. Daneben wurde die Serie zum Beispiel für die Kategorien Kategorien "Bestes Drehbuch", "Beste Regie" und "Beste Kamera" nominiert.

Die Comedyserie "Barry" mit Hauptdarsteller Bill Hader erhielt 17 Nominierungen, die Miniserie "True Detective" und die Comedyserie "Veep – Die Vizepräsidentin" jeweils neun sowie die Miniserie "Sharp Objects" mit Amy Adams in der Hauptrolle acht Nominierungen. Ebenfalls wurden die Serien "Escape At Dannemora" (zwölf) und "Succession" sowie "American Horror Story: Apocalypse" (jeweils fünf) für dem Emmy nominiert.

  • Gefällt mir