"Digital Award": Die Goldene Kamera wird digital

19.10.2016, 12:16 Uhr, nis

Die Goldene Kamera geht mit der Zeit und prämiert künftig nicht nur Beiträge aus Film und Fernsehen und der Musikbranche. Es werden auch Beiträge aus dem Netz mit dem "Goldene Kamera Digital Award" ausgezeichnet.


Seit langem dreht sich bei der Preisverleihung "Goldene Kamera" alles um Film, Fernsehen und Musik. Ab 2017 wird sich dies ändern, denn eine weitere Kategorie erhält Einzug in die Preisverleihung. Der "Goldene Kamera Digital Award" soll Beiträge aus dem Internet honorieren, die es ebenfalls ins öffentliche Rampenlicht geschafft haben.


Der Digital Award wird ab 2017 in sechs Kategorien vergeben. Dafür hat man sich auf "Serie", "Viraler Clip", "Music-Act", "Reportage", "Channel" und "Comedy" geeinigt. Über die Nominierungen entscheidet eine Jury aus der Redaktion der "Goldenen Kamera" und den Experten für Digitales bei der Funke Mediengruppe.
 
ZDFneo-Senderchefin Dr. Simone Emmelius betonte, dass der Digital Award und die Preisverleihung sehr gut zu ZDFneo passen und man die Webteilnehmer auf diese Weise ehren möchte: "Wie guter, originärer Web-Content selbst, ist die Preisverleihung schnell, persönlich und unmittelbar – und genau deshalb in ZDFneo zu sehen."


Die Preisverleihung findet am Samstag, den 18. Februar 2017, statt und wird auf ZDFneo übertragen.

  • Gefällt mir