Spezial • Digital-TV Jetzt!

Alles zur Abschaltung des analogen Satelliten-TV

 erstellt am 30.04.2012 von Ricardo Petzold
Der analoge Satelliten-Empfang in Deutschland ist Geschichte. Seit dem 30. April, 3.00 Uhr morgens empfangen Sie über Astra 19,2 Grad Ost ausschließlich digitales Fernsehen. Gemeinsam mit unseren Partnern Astra, Loewe und Televes präsentieren wir alle wichtigen Fakten zum Umstieg.

Der analoge Satellitenempfang hat über 25 Jahre in Deutschland gute Dienste geleistet und zuletzt mehr als drei Dutzend deutsche Kanäle via Astra 19,2 Grad Ost in die Wohnzimmer geliefert. Doch bereits seit 1996 werden viele der Sender auch im platzsparenderen DVB-Standard verbreitet. Von vornherein war geplant, dass die digitale DVB-Ausstrahlung die analoge Verbreitung über kurz oder lang ersetzen sollte. In vielen Ländern Europas ist dies bereits geschehen. In Deutschland wurde zum Stichtag 30. April die Abschaltung vollzogen. Um 3 Uhr verließen die analogen Kanäle endgültig das Astra-Satellitensystem. 

Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, müssen Sie dringend mit dem Vermieter Kontakt aufnehmen und die digitale Umrüstung der Hausanlage veranlassen. Zusätzlich benötigen Sie ein digitales Empfangsgerät. Hier empfiehlt es sich, auf zukunftstaugliche HDTV-Empfänger zu setzen, die ab 100 Euro erhältlich sind. Wem diese Investition zu hoch ist, der kann einfache Digitalempfänger bereits ab 30 Euro erwerben. Optimal ist natürlich der Kauf eines Flachbildfernsehers mit integriertem Digitaltuner, da mit solchen Geräten der Technikturm im Wohnzimmer entfällt und alle Funktionen in einem Gerät vorzufinden sind.

Zehn neue hochauflösende TV-Sender der Öffentlich-Rechtlichen


 
Bereits seit 3.30 Uhr am Morgen des 30. April sind die beiden neuen HDTV-Pakete der ARD mit den Sendern Das Erste HD, Arte HD, NDR HD, BR HD, SWR HD und Phoenix HD zu empfangen. Kurz vor vier Uhr folgte dann auch das neue ZDF-Paket, welches KiKa HD, ZDFinfo HD und 3Sat HD beinhaltet. Abschließend wurde das zweite ZDF-Paket auf der Frequenz 11,362 GHz horizontal reorganisiert. Das Erste HD und Arte HD wurden in diesem gegen Hinweistafeln getauscht. Neu hinzugekommen sind die Kanäle ZDFneo HD und ZDFkultur HD, die neben dem Hauptprogramm des ZDF zu sehen sind.
 
Gegen fünf Uhr wurden auch die WDR-HDTV-Programme aufgeschaltet. Die Regionalversionen des Westdeutschen Rundfunks sind auf den Frequenzen 12,422 GHz horizontal (SR 27500, FEC 3/4, DVB-S) und 12,603 GHz horizontale (SR 2200, FEC 5/6, DVB-S) zu empfangen. Entgegen anderslautender Vermutungen kann auch das Testprogramm von Eins Festival HD weiterhin auf der Frequenz 12,422 GHz horizontal gesehen werden. 
 
Um Arte HD und Das Erste HD weiterhin sehen zu können, muss am Receiver ein Kanalsuchlauf durchgeführt werden. Da in den meisten Geräten die neuen Frequenzen nicht vorkonfiguriert sind, empfiehlt sich ein automatischer Sendersuchlauf mit Netzwerk-Auswertung. Gängige Digitalreciver bieten als Option die Netzwerksuche an.
 
Am Ende der nachfolgenden Frequenzübersicht finden Sie eine umfassende Übersicht aller auf DIGITALFERNSEHEN.de veröffentlichten Hintergrundartikel zum Thema Analogabschaltung.
 

Neue HDTV-Sender im Überblick:

 

Programm

Frequenz

Polarisation

Symbolrate

FEC

Modulation

SID

Video-Pid

Audio Pid

3sat HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11150

6510

6520

arte HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10302

5111

5112

BR Nord HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10326

5201

5202

BR Süd HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10325

5201

5202

Das Erste HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10301

5101

5102

KiKA HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11160

6610

6620

NDR FS HH HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10329

5221

5222

NDR FS MV HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10328

5221

5222

NDR FS NDS HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10327

5221

5222

NDR FS SH HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10330

5221

5222

PHOENIX HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10331

5261

5262

SWR BW HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10303

5121

5122

SWR RP HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10304

5121

5122

WDR Aachen

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28534

3401

3402

WDR Bonn

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28536

3401

3402

WDR Duisburg

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28537

3401

3402

WDR HD Bielefeld

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28326

5501

5502

WDR HD Dortmund

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28327

5501

5502

WDR HD Düsseldorf

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28328

5501

5502

WDR HD Essen

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28329

5501

5502

WDR HD Köln

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28325

5501

5502

WDR HD Münster

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28330

5501

5502

WDR HD Siegen

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28331

5501

5502

WDR Wuppertal

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28535

3401

3402

ZDF HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11110

6110

6120

zdf_neo HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11130

6310

6320

zdf.kultur HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11140

6410

6420

ZDFinfo HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11170

6710

6720

 
 
  • Alle Meldungen zum Thema "Digital-TV Jetzt!"

Donnerstag, 19.01.2012, 15:44 Uhr
Loewe: Fernbedienung und Zugriff auf Web-Videos per App
Mit zwei neuen Apps will der TV-Hersteller Loewe Nutzern von iPads die Bedienung seiner Geräte vereinfachen und mehr Funktionen bieten. Zur Wahl stehen eine Anwendung zum Fernbedienen der TV-Geräte und eine Applikation für den Zugriff auf Internetvideos. mehr...

Mittwoch, 18.01.2012, 14:01 Uhr
Kabeleinspeisung für 10 neue HD-Sender von ARD und ZDF ungeklärt
ARD und ZDF schicken im Mai 2012 zehn neue hochauflösende Fernsehkanäle auf Sendung. Doch während die Verantwortlichen ZDFneo HD, Kika HD und Co. gerne flächendeckend verbreiten würden, haben viele Kabelnetzbetreiber noch nicht einmal die Verhandlungen zur Einspeisung aufgenommen, wie DIGITALFERNSEHEN.de auf Anfrage erfuhr. mehr...

Mittwoch, 18.01.2012, 11:17 Uhr
Nur noch knapp 100 Tage bis zur Abschaltung von analogem Sat-TV
In knapp 100 Tagen ist es soweit: Dann könnte es in deutschen Wohnzimmern dunkel werden. Denn die analoge Ausstrahlung des Fernsehsignals über Satellit wird abgeschaltet. Die Industrie will ihre Informationskampagne noch einmal intensivieren. mehr...

Mittwoch, 18.01.2012, 09:55 Uhr
Astra: Neue Empfangsparameter für mehrere TV- und Radiosender
Für Satelliten-TV-Nutzer ändern sich die Empfangsparameter für mehrere TV- und Radioprogramme, darunter Anixe iTV oder Deluxe Music. Die Sender werden zunächst über zusätzliche Frequenzen ausgestrahlt. Ab Mai 2012 sind sie dann nur noch auf den neuen Transpondern zu finden. mehr...

Donnerstag, 12.01.2012, 13:32 Uhr
Online-Videothek Maxdome auf Loewe-Fernsehern verfügbar
Der Traditionshersteller Loewe und die Online-Videothek Maxdome haben am Donnerstag eine Kooperation bekanntgegeben. Das Streaming-Portal ist ab sofort auf TV-Geräten von Loewe verfügbar. mehr...

Freitag, 23.12.2011, 16:03 Uhr
Unitymedia: Grundverschlüsselung fällt Anfang 2013
Die vom Bundeskartellamt geforderte Abschaltung der Grundverschlüsselung im Kabelnetz von Unitymedia wird voraussichtlich zum 3. Januar 2013 vollzogen. mehr...

Freitag, 23.12.2011, 10:09 Uhr
SES bringt am 26. Dezember neuen Satelliten SES 4 ins All
Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES will seinen neuen Weltraumkörper SES 4 in der Nacht vom 26. zum 27. Dezember in den Himmel bringen. SES 4 ist als Ersatz für den alternden Satelliten NSS-7 auf der Orbitalposition 338 Grad Ost eingeplant. mehr...

Donnerstag, 22.12.2011, 13:19 Uhr
Analogabschaltung: Erste Sender ab Jahresende nur noch digital
Für Satellitenzuschauer, die noch analog fernsehen, ist schnelles Handeln angesagt: Schon zum Jahreswechsel schalten der Männersender Dmax, der Musikkanal Viva und Comedy Central ihr analoges Satellitensignal ab und sind nur noch digital zu empfangen. mehr...

Dienstag, 20.12.2011, 10:29 Uhr
Internetdienst Astra2Connect ab sofort mit bis zu 10 MBit/s
Der satellitengestützte Internetservice Astra2Connect des luxemburgischen Satellitenbetreibers SES ist in Deutschland ab sofort mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 10 Mbps verfügbar. Von der erhöhten Geschwindigkeit profitieren auch britische und irische Kunden. mehr...

Donnerstag, 15.12.2011, 11:10 Uhr
SES setzt verstärkt auf Wachstumsmärkte - neue Verkaufsregionen
Der Satellitenbetreiber SES will auch in Zukunft den Vertrieb in den Wachstumsmärkten verstärken. Dafür wird das Unternehmen in vier Verkaufsregionen ein eigenes Management für de regionalen Teams einrichten. mehr...

Montag, 12.12.2011, 15:35 Uhr
Neuer 3D-Demokanal über Astra 19,2 Grad Ost empfangbar
Der Satellitenbetreiber Astra hat auf Position 19,2 Grad Ost einen neuen 3D-Demokanal gestartet, der von allen Sat-Haushalten in Deutschland Österreich und der Schweiz empfangen werden kann. Der Kanal ist in erster Linie als Präsentations- und Testplattform gedacht. mehr...

Freitag, 09.12.2011, 14:11 Uhr
Fast 20 Millionen deutsche Haushalte schauen digital Fernsehen
Bereits im November hat die Zahl der deutschen Haushalte, die ihr Fernsehen digital beziehen, die 19-Millionen-Grenze überwunden. Zum Ende des Jahres setzt die Digitalisierungsquote zum Sprung über die magische 20-Millionen-Marke an. mehr...

Donnerstag, 08.12.2011, 15:49 Uhr
Österreich: HDTV weiter hoch im Kurs - Sendervielfalt wächst
HDTV ist in Österreich weiter auf dem Vormarsch. 76 Prozent aller im Oktober verkauften Receiver sind für den Empfang von HD-Programmen gerüstet. Außerdem stieg die Zahl der verkauften TVs mit eingebauten HD-Tuner um mehr als die Hälfte an. Das Gleiche gilt für die Zahl der über Astra verbreiteten HD-Sender. mehr...

Mittwoch, 07.12.2011, 13:59 Uhr
Analog-Abschaltung: Viele Hotels und Krankenhäuser unvorbereitet
Nach der Abschaltung der analogen Astra-Satellitenausstrahlungen könnten ab dem 30. April 2012 in einigen Tausend Hotels die TV-Geräte zunächst schwarz bleiben. 37,5 Prozent der Anlagenbetreiber wissen laut einer Befragung gar nicht, dass sie von der Analogabschaltung betroffen sind. mehr...

Montag, 05.12.2011, 15:05 Uhr
HD Plus sucht bei Facebook den Dialog mit Kunden
Die Astra-Satellitenplattform HD Plus baut mit einer eigenen Facebook-Seite und einer Präsenz auf dem Videoportal Youtube ihr Informationsangebot im Netz aus. Dabei will sich das Unternehmen auch kritischen Fragen aus der Online-Community stellen. mehr...

Mittwoch, 30.11.2011, 14:08 Uhr
TV-Branche informiert über Analog-Abschaltung [Hintergrund]
In 150 Tagen ist es soweit: Dann könnte es in deutschen Wohnzimmern dunkel werden. Denn die analoge Ausstrahlung des Fernsehsignals über Satellit wird abgeschaltet. Die Industrie will ihre Informationskampagne noch einmal intensivieren. mehr...

Mittwoch, 30.11.2011, 09:31 Uhr
GFU: Viele Haushalte noch nicht gerüstet für digitalen Umstieg
Fünf Monate vor Abschaltung der analogen Satellitenübertragung in Deutschland sind Hunderttausende Haushalte noch nicht für die digitale Technik gerüstet. Das sagte der GFU-Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Hecker, am Dienstagabend in Berlin.  mehr...

Mittwoch, 30.11.2011, 08:26 Uhr
Loewe verschlankt Vorstand - Marketingchef Fitzgerald geht
Der deutsche TV- und Unterhaltungselektronik-Hersteller Loewe verschlankt seinen Vorstand und trennt sich von Manfred L. Fitzgerald, der in der Führungsspitze bislang die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortete. mehr...

Donnerstag, 24.11.2011, 09:28 Uhr
HD Plus: Verlängerungsquote bei 63 Prozent [Update]
Verlängerungsquote von 63 Prozent: Insgesamt 305 000 HD-Plus-Kunden haben sich Ende Oktober 2010 nach der einjährigen Gratisphase für eine weitere Nutzung der HDTV-Plattform der privaten Rundfunkveranstalter entschieden. mehr...

Freitag, 18.11.2011, 10:35 Uhr
Astra verlagert Transponder auf 19,2 Grad Ost - geplante Aktion
Der Satellitenbetreiber SES Astra hat auf der Orbitalposition Astra 19,2 Grad Ost einzelne Transponder auf Astra 1KR abgeschaltet und auf den kostationierten Satelliten Astra 2C verlagert. mehr...

Mittwoch, 16.11.2011, 09:09 Uhr
Neuer 3D-Unterhaltungskanal auf 23,5 Grad Ost - Fokus auf Kabel
Mit High TV 3D geht ein neuer dreidimensionaler Unterhaltungssender auf der Astra-Satellitenposition 23,5 Grad Ost an den Start. Das Programmangebot mit Filmen, Comedy, Fitness und Serien soll im Schwerpunkt als Bezahlangebot in europäischen Kabelnetzen vermarktet werden. mehr...

Mittwoch, 16.11.2011, 07:00 Uhr
Mit einer neuartigen auf co@xLAN getauften Technik sollen künftig nun nicht nur Satellitensignale, sondern gleichzeitig auch Netzwerk-Daten in der heimischen Sat-Verteilung übermittelt werden. mehr...

Montag, 14.11.2011, 12:34 Uhr
Über 19 Millionen deutsche Haushalte sehen digital fern
Im November ist die Zahl der deutschen Haushalte, die ihr Fernsehen digital beziehen, erstmals über die 19-Millionen-Marke geklettert. Anfang November verwies die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) auf 19,38 Millionen digitalisierte Haushalte. mehr...

Sonntag, 13.11.2011, 00:10 Uhr
[HD+TV 6/11] Fernsehen der Zukunft von Loewe
Jede TV-Saison hat ihre Trends: Während 3D 2010 für Aufsehen sorgte, ist Smart TV dieses Jahr in aller Munde. Doch wie sieht die Zukunft des Fernsehens aus? TV-Innovator Loewe wagt einen mutigen Blick nach vorn. mehr...

Freitag, 11.11.2011, 08:22 Uhr
SES: Eine Viertelmillion zahlende HD-Plus-Kunden - mehr Gewinn
Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES Astra hat mit dem Start von vier neuen Satelliten im dritten Quartal seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um 3,2 Prozent auf 430,2 Millionen Euro steigern können. Die HD-Plus-Plattform verweist auf rund eine Viertelmillion zahlende Kunden und 1,5 Millionen Haushalte insgesamt. mehr...

Mittwoch, 09.11.2011, 11:27 Uhr
HD Plus schafft zweite Führungsebene für Vertrieb und Marketing
Die Bezahlplattform HD Plus weitet ihre Marketing- und Vertriebsanstrengungen aus. Durch eine zweite Führungsebene wird die Verantwortung bei dem Tochterunternehmen des Satellitenbetreibers SES Astra auf weitere Schultern verteilt. mehr...

Dienstag, 08.11.2011, 09:05 Uhr
Finanzspritze: LaCie steigt bei TV-Hersteller Loewe ein
Der französische Festplattenhersteller LaCie steigt beim deutschen TV-Gerätehersteller Loewe ein. Das Unternehmen mit Sitz in Paris übernehme 11,17 Prozent der Anteile, teilte Loewe am Montag im oberfränkischen Kronach mit.
 mehr...

Donnerstag, 03.11.2011, 12:06 Uhr
Loewe: Aufschwung im TV-Geschäft - kein Gewinn in 2011
Der Kronacher Hersteller Loewe hat dem Trend zu rückläufigen Absatzzahlen im LCD-TV-Bereich getrotzt und seinen Umsatz im dritten Quartal 2011 in der Fernsehsparte gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent steigern können, bleibt aber weiter in den roten Zahlen. mehr...

Freitag, 21.10.2011, 13:36 Uhr
Analogabschaltung: Schwarzbild und Dauerlaufband als Lösung?
Um Zuschauer flächendeckend auf die bevorstehende Abschaltung analoger Satellitenübertragungen via Satellit am 30. April 2012 vorzubereiten, will der Liederbacher Hersteller Matrixx zu drastischen Maßnahmen greifen. Ihm schweben tägliche Sendeunterbrechungen und dauerhafte Laufbänder auf sämtlichen Analogsendern vor. mehr...

Mittwoch, 19.10.2011, 10:50 Uhr
HD Plus InterAktiv: Überraschender Startschuss für Astra-Portal
Das interaktive Zusatzangebot von HD Plus geht auf Sendung. Noch vor einer offiziellen Ankündigung von SES Astra kündigte am Mittwoch mit TechnoTrend Görler ein erster Hersteller einen Receiver mit Unterstützung für das "HD Plus InterAktiv"-Portal der Satellitenplattform an. mehr...
Anzeige

Aktuell am Kiosk

DIGITAL FERNSEHEN 09/2014
DIGITAL FERNSEHEN 09/2014
 
Neue HD-Programme +++ Mobil-TV: RTL endlich gratis +++ HDTV-Linux-Kracher +++ Türksat Chaos +++ 5 Jahre Sky
DIGITAL TESTED 03/2014
DIGITAL TESTED 03/2014
 
WM in XXL +++ Die neuesten TVs ausprobiert +++ Soundbars im Vergleichstest +++ Google Chromecast im Check +++ Gewinnspiel
HDTV 06/2014
HDTV 06/2014
 
IFA-Neuheiten jetzt schon im Test +++ Exklusiver UHD-TV-Vergleich +++ Titelstory Heimkino +++ Checkliste für den UHD-TV-Kauf
BLU-RAY MAGAZIN 07/2014
BLU-RAY MAGAZIN 07/2014
 
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro +++ Transcendence +++ Street Fighter - Assassin's Fist +++ The Lego Movie +++ Louis de Funès Spezial
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 3/2014
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 3/2014
 
Die Linux-Oberklasse +++ 7 neue HDTV-Sender auf Astra +++ WM mobil genießen +++ BBC-Empfang in weiter Ferne
AUDIO TEST 05/2014
AUDIO TEST 05/2014
 
Stereo + 2.1-Klang +++ Streamingtechnologie aus Deutschland +++ B&W's neue 600er-Serie +++ Klangstarke Kompakte +++ Stereovollverstärker
HAUS & GARTEN TEST 04/2014
HAUS & GARTEN TEST 04/2014
 
Benzinrasenmäher auf dem Testparcours +++ Getestet: Hängematten +++ Zu gewinnen: Heißer Grill und cooler Home-Kicker
BLU-RAY TEST 01/2013
BLU-RAY TEST 01/2013
 
Star Wars: Das größte Sci-Fi-Franchise im Test +++ Alien: Vom Original bis Prometheus +++ Star Trek: Filme & Serien - der ganze Kult
Digitalfernsehen.de bei Youtube
Beliebteste Meldungen
Sat-Frequenzen
Empfangsdaten von Sender oder Anbieter suchen (z.B. RTL HD)

Receiver richtig einstellen

Bild: Auerbach Verlag

Für über 120 Set-Top-Boxen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihren Receiver richtig einstellen.
Info

Bildergalerien