Spezial • Digital-TV Jetzt!

Alles zur Abschaltung des analogen Satelliten-TV

 erstellt am 30.04.2012 von Ricardo Petzold
Der analoge Satelliten-Empfang in Deutschland ist Geschichte. Seit dem 30. April, 3.00 Uhr morgens empfangen Sie über Astra 19,2 Grad Ost ausschließlich digitales Fernsehen. Gemeinsam mit unseren Partnern Astra, Loewe und Televes präsentieren wir alle wichtigen Fakten zum Umstieg.

Der analoge Satellitenempfang hat über 25 Jahre in Deutschland gute Dienste geleistet und zuletzt mehr als drei Dutzend deutsche Kanäle via Astra 19,2 Grad Ost in die Wohnzimmer geliefert. Doch bereits seit 1996 werden viele der Sender auch im platzsparenderen DVB-Standard verbreitet. Von vornherein war geplant, dass die digitale DVB-Ausstrahlung die analoge Verbreitung über kurz oder lang ersetzen sollte. In vielen Ländern Europas ist dies bereits geschehen. In Deutschland wurde zum Stichtag 30. April die Abschaltung vollzogen. Um 3 Uhr verließen die analogen Kanäle endgültig das Astra-Satellitensystem. 

Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, müssen Sie dringend mit dem Vermieter Kontakt aufnehmen und die digitale Umrüstung der Hausanlage veranlassen. Zusätzlich benötigen Sie ein digitales Empfangsgerät. Hier empfiehlt es sich, auf zukunftstaugliche HDTV-Empfänger zu setzen, die ab 100 Euro erhältlich sind. Wem diese Investition zu hoch ist, der kann einfache Digitalempfänger bereits ab 30 Euro erwerben. Optimal ist natürlich der Kauf eines Flachbildfernsehers mit integriertem Digitaltuner, da mit solchen Geräten der Technikturm im Wohnzimmer entfällt und alle Funktionen in einem Gerät vorzufinden sind.

Zehn neue hochauflösende TV-Sender der Öffentlich-Rechtlichen


 
Bereits seit 3.30 Uhr am Morgen des 30. April sind die beiden neuen HDTV-Pakete der ARD mit den Sendern Das Erste HD, Arte HD, NDR HD, BR HD, SWR HD und Phoenix HD zu empfangen. Kurz vor vier Uhr folgte dann auch das neue ZDF-Paket, welches KiKa HD, ZDFinfo HD und 3Sat HD beinhaltet. Abschließend wurde das zweite ZDF-Paket auf der Frequenz 11,362 GHz horizontal reorganisiert. Das Erste HD und Arte HD wurden in diesem gegen Hinweistafeln getauscht. Neu hinzugekommen sind die Kanäle ZDFneo HD und ZDFkultur HD, die neben dem Hauptprogramm des ZDF zu sehen sind.
 
Gegen fünf Uhr wurden auch die WDR-HDTV-Programme aufgeschaltet. Die Regionalversionen des Westdeutschen Rundfunks sind auf den Frequenzen 12,422 GHz horizontal (SR 27500, FEC 3/4, DVB-S) und 12,603 GHz horizontale (SR 2200, FEC 5/6, DVB-S) zu empfangen. Entgegen anderslautender Vermutungen kann auch das Testprogramm von Eins Festival HD weiterhin auf der Frequenz 12,422 GHz horizontal gesehen werden. 
 
Um Arte HD und Das Erste HD weiterhin sehen zu können, muss am Receiver ein Kanalsuchlauf durchgeführt werden. Da in den meisten Geräten die neuen Frequenzen nicht vorkonfiguriert sind, empfiehlt sich ein automatischer Sendersuchlauf mit Netzwerk-Auswertung. Gängige Digitalreciver bieten als Option die Netzwerksuche an.
 
Am Ende der nachfolgenden Frequenzübersicht finden Sie eine umfassende Übersicht aller auf DIGITALFERNSEHEN.de veröffentlichten Hintergrundartikel zum Thema Analogabschaltung.
 

Neue HDTV-Sender im Überblick:

 

Programm

Frequenz

Polarisation

Symbolrate

FEC

Modulation

SID

Video-Pid

Audio Pid

3sat HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11150

6510

6520

arte HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10302

5111

5112

BR Nord HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10326

5201

5202

BR Süd HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10325

5201

5202

Das Erste HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10301

5101

5102

KiKA HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11160

6610

6620

NDR FS HH HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10329

5221

5222

NDR FS MV HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10328

5221

5222

NDR FS NDS HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10327

5221

5222

NDR FS SH HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10330

5221

5222

PHOENIX HD

11582

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10331

5261

5262

SWR BW HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10303

5121

5122

SWR RP HD

11494

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

10304

5121

5122

WDR Aachen

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28534

3401

3402

WDR Bonn

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28536

3401

3402

WDR Duisburg

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28537

3401

3402

WDR HD Bielefeld

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28326

5501

5502

WDR HD Dortmund

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28327

5501

5502

WDR HD Düsseldorf

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28328

5501

5502

WDR HD Essen

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28329

5501

5502

WDR HD Köln

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28325

5501

5502

WDR HD Münster

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28330

5501

5502

WDR HD Siegen

12422

horizontal

27500

3/4

DVB-S

28331

5501

5502

WDR Wuppertal

12604

horizontal

22000

5/6

DVB-S

28535

3401

3402

ZDF HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11110

6110

6120

zdf_neo HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11130

6310

6320

zdf.kultur HD

11362

horizontal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11140

6410

6420

ZDFinfo HD

11347

vertikal

22000

2/3

DVB-S2 / 8PSK

11170

6710

6720

 
 
  • Alle Meldungen zum Thema "Digital-TV Jetzt!"

Montag, 17.10.2011, 16:53 Uhr
Digital-TV-Spezialist Televés baut Präsenz in Deutschland aus
Der spanische Empfangstechnik-Spezialist Televés hat im baden-württembergischen Köngen seine neue Deutschland-Zentrale bezogen. Damit will das Unternehmen nach eigenen Angaben seinem Wachstum im deutschsprachigen Markt Rechnung tragen.  mehr...

Freitag, 14.10.2011, 12:11 Uhr
Bayerisches Lokal-TV in höherer Bildauflösung über Astra digital
16 bayerische Lokalprogramme werden ab sofort mit einer höheren Bildauflösung über Astra digital ausgestrahlt. Dies soll der technischen Entwicklung und der Minimierung von Wettbewerbsnachteilen Rechnung tragen. mehr...

Donnerstag, 13.10.2011, 10:12 Uhr
Fast 19 Millionen deutsche Haushalte sehen digital fern
Im Oktober hat die Zahl der deutschen Haushalte, die digitales Fernsehangebote empfangen, erstmals an der 19-Millionen-Marke gekratzt. Zum Monatsbeginn verwies die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) auf 18,98 Millionen digitalisierte Haushalte. mehr...

Mittwoch, 12.10.2011, 10:13 Uhr
Turner Broadcasting hält SES die Treue - CNN, Boomerang & Co.
Der Medienkonzern Turner Broadcasting hat beim Satellitenbetreiber SES seine Kapazitäten aufgestockt. Auch der deutsche Markt soll von den angemieteten Bandbreiten profitieren. mehr...

Dienstag, 04.10.2011, 09:24 Uhr
Channel Four erweitert HDTV-Kapazitäten auf Astra 28,2 Grad Ost
Der britische Privatsender Channel Four hat sich auf der SES-Satellitenposition 28,2 Grad Ost zusätzliche Kapazitäten für die Ausstrahlung seiner digitalen Spartenkanäle und HDTV-Ableger gesichert. mehr...

Freitag, 30.09.2011, 08:25 Uhr
SES setzt Pay-TV-Satelliten Quetzsat-1 erfolgreich im All aus
Eine russische Trägerrakete mit hat am Donnerstagabend vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan aus den Satelliten Quetzsat-1 für den luxemburgischen Satellitenbetreiber SES Astra ins All befördert. mehr...

Mittwoch, 28.09.2011, 00:34 Uhr
Astra-Frequenzlisten: Oktober-Update neu auf DIGITALFERNSEHEN.de
Die Redaktion der DIGITAL FERNSEHEN stellt ab sofort die aktualisierte Oktober-Fassung der Frequenzlisten für die Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost als kostenlose PDF-Datei zum Download bereit. mehr...

Freitag, 23.09.2011, 17:35 Uhr
120 000 Satellitenhaushalte in Berlin-Brandenburg noch analog
Die Digitalisierungsquote der Haushalte in Berlin und Brandenburg ist bis Mitte 2011 innerhalb eines Jahres auf 63,8 Prozent gestiegen. Damit setzt sich der Trend der Vorjahre fort. Immerhin 120 000 Satellitenhaushalte in der Region empfangen ihr Fernsehprogramm aber noch analog. mehr...

Montag, 19.09.2011, 17:43 Uhr
Digitalisierungsbericht der Medienanstalten: Es geht voran
Der neue Digitalisierungsbericht der Medienanstalten untersucht im siebenten Jahr den digitalen Rundfunkempfang in deutschen Haushalten. Noch 2,3 Millionen Sat-Haushalte müssen sich vor der Abschaltung des analogen Satellitensignals umrüsten. mehr...

Donnerstag, 15.09.2011, 12:18 Uhr
ORS und Astra vereinbaren Nutzung eines weiteren Transponders
Die ORF-Sendetechniktochter ORS und der Satellitenbetreiber Astra haben im Zuge der Aufschaltung der Sender ORF Sport Plus und ATV2 die Nutzung eines zusätzlichen Transponders vereinbart. mehr...

Dienstag, 06.09.2011, 13:15 Uhr
Astra Satelliten Monitor: Digitalisierung schreitet weiter voran
Erstmals empfangen mehr als 17 Millionen Haushalte in Deutschland ihr Fernsehprogramm über Satellit. Das geht aus den Zahlen des Satellitenbetreibers SES Astra hervor. Fast ein Drittel der digitalen Sat-Haushalte nutzt demnach bereits hochauflösendes Fernsehen. mehr...

Dienstag, 06.09.2011, 11:37 Uhr
[IFA 2011] Digitalisierungsbericht: Trommeln für Sat-Umstieg
Analog geht über Satellit bald gar nichts mehr: Ende April 2012 wird das analoge Sat-TV abgeschaltet. Das wurde zwar schon 2009 beschlossen, doch in vielen Haushalten ist noch alles beim Alten. Die Fachhändler reiben sich die Hände, denn ihre Technik wird dringend gebraucht. mehr...

Dienstag, 06.09.2011, 09:47 Uhr
[DF TV] Loewe zeigt Prototypen aus dem "Wohnzimmer der Zukunft"
Einen Blick in das Wohnzimmer der Zukunft hat DIGITAL FERNSEHEN TV am IFA-Stand von Loewe geworfen. Vom Geschäftsmann über den Gamer bis zur weiblichen Zielgruppe will der Traditionshersteller alle Kunden mit maßgeschneiderten TV-Lösungen bedienen. mehr...

Sonntag, 04.09.2011, 17:36 Uhr
[DF TV] Telekom startet Entertain Sat - "Vernetzte Welten"
Ist Hybrides Fernsehen die Zukunft? Vodafone und die Deutsche Telekom setzen auf die Verbindung von verschiedenen Übertragungswegen. Auf der IFA 2011 in Berlin hat DIGITAL FERNSEHEN TV mit der Telekom über den neuen Hybrid-Tarif Entertain Sat gesprochen. mehr...

Sonntag, 04.09.2011, 14:18 Uhr
[Interview] Loewe-Chef: "Der Preis ist für uns nicht das Thema"
Der deutsche Fernsehgeräte-Spezialist Loewe steckt in diesem Jahr in den roten Zahlen fest. Auf der Elektronik-Messe IFA in Berlin sprach Loewe-Chef Oliver Seidl darüber, wie er wieder Geld verdienen will und warum das Unternehmen an der Produktion in Deutschland festhält. mehr...

Freitag, 02.09.2011, 17:02 Uhr
[IFA 2011] EinsFestival HD mit hochauflösendem Astra-Simulcast
Ohne Vorankündigung hat der ARD-Spartensender EinsFestival HD zur offiziellen IFA-Eröffnung am Freitag seine über Satellit verbreitete HDTV-Promoschleife durch eine hochauflösende Simulcast-Ausstrahlung seines laufenden Programms ersetzt.  mehr...

Freitag, 02.09.2011, 09:28 Uhr
Analoge Abschaltung auch im Kabel? Verwirrung in der Bevölkerung
Die Kommunikation zur Abschaltung der analogen Satellitenausstrahlungen am 30. April 2012 führt offenbar vielfach zu Missverständnissen. Fast ein Drittel der Deutschen glaubt, auch Kabelkunden könnten ab diesem Termin ausschließlich digitales Fernsehen empfangen. mehr...

Donnerstag, 01.09.2011, 17:16 Uhr
[IFA 2011] Loewe: Brillenloses 3DTV und Standort Deutschland
Der deutsche TV-Spezialist Loewe will nach Millionen-Verlusten das Geschäft mit neuen Premium-Geräten ankurbeln. Preisnachlässe oder eine Verlagerung der Produktion aus Deutschland seien für Loewe kein Thema, betonte Konzernchef Oliver Seidl. mehr...

Donnerstag, 01.09.2011, 12:21 Uhr
[IFA 2011] Entertain Sat: Internet-Fernsehen trifft HD Plus
Seit dem heutigen Donnerstag (1. September) ist das Telekom-Hybridangebot Entertain Sat mit Festplatten-Receiver und HD-Plus-Empfang verfügbar. Das Paket aus digitalem Satelllitenfernsehen, Telefon- und Internet-Flatrate sowie interaktiven Rückkanaldiensten kostet 39,95 Euro im Monat. mehr...

Donnerstag, 01.09.2011, 12:06 Uhr
Sat-Analogabschaltung: Kampagnen von TV-Sendern und Herstellern
Die Satelliten-Analogabschaltung am 30. April 2012 rückt näher und ist auch auf der IFA 2011 ein großes Thema. Panasonic und die TV-Sender der "Klardigital 2012"-Initiative setzen unter dem Funkturm einen Themenschwerpunkt. mehr...

Dienstag, 30.08.2011, 16:24 Uhr
[IBC 2011] SES Astra und iPont zeigen brillenloses 3DTV
Der Satellitenbetreiber SES Astra wird während der Branchenmesse IBC gemeinsam mit dem 3D-Entwickler iPont brillenloses 3D-Fernsehen demonstrieren. Damit wolle man der Industrie zeigen, wie fortgeschritten die Entwicklung von 3DTV ohne Brille bereits ist. mehr...

Donnerstag, 25.08.2011, 12:29 Uhr
[IFA 2011] Netzwerk-Archiv für Loewe-TVs - bis zu 350 Stunden HD
Einen netzwerkfähigen Festplattenrekorder, der speziell auf Fernseher der deutschen Traditions-TV-Schmiede Loewe abgestimmt ist, präsentiert der Heidelberger Entwickler Certon Systems auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. mehr...

Freitag, 19.08.2011, 14:46 Uhr
Teleshopping-Sender Channel 21 beendet analoge Sat-Ausstrahlung
Der RTL-Shop-Nachfolger Channel 21 beendet zum 1. Oktober seine analoge Satellitenübertragung. Kabelfernsehkunden sind von der Abschaltung nicht betroffen und können den Sender weiterhin analog empfangen. mehr...

Freitag, 19.08.2011, 11:23 Uhr
Astra: Sonnenklar TV ab September in HD frei empfangbar
Sonnenklar TV bietet ab dem 1. September sein Programm in HD-Qualität an. Die Zuschauer können den Reiseverkaufssender frei über Astra 19,2 Grad Ost empfangen und vom Sofa in hochauflösender Qualität ihren Urlaub planen. mehr...

Donnerstag, 18.08.2011, 10:01 Uhr
HD Plus wird interaktiv - Portallösung von Netrange MMH
Die Astra-Satellitenplattform HD Plus stattet ihre Receiver zukünftig mit Internet und einer interaktiven Portallösung aus. Dazu ist die SES-Tochter einen Vertrag mit dem Hamburger Portalbetreiber Netrange MMH eingegangen. mehr...

Montag, 15.08.2011, 11:14 Uhr
Gefällt mir? Astra weitet Web-Aktivitäten aus - Facebook und Co.
Der Satellitenbetreiber Astra Deutschland bekommt vom Online-Vermarkter Plateo Schützenhilfe in Sachen Social Web. Als Ergebnis der Bemühungen im Web 2.0 ist seit Juli das offizielle Profil des Unternehmens bei der Social-Network-Plattform Facebook zu finden. mehr...

Freitag, 12.08.2011, 12:37 Uhr
96 Prozent der Österreicher sehen über Satellit digital fern
Der Kommunikationsbericht 2010 bescheinigt den Österreichern ein mustergültiges Verhalten beim Umstieg auf das digitale Fernsehen. 64 Prozent der landesweiten TV-Haushalte sahen zum Stichtag 31. Dezember digital fern. Im Satellitenbereich liegt die Quote gar bei 96 Prozent.  mehr...

Donnerstag, 11.08.2011, 14:11 Uhr
Loewe, Hirschmann und Wisi mit neuen Geräten für HD-Austria
Ab Ende August bieten die Receiver-Hersteller Hirschmann und Wisi sowie der TV-Hersteller Loewe neue Produkte zum Empfang des im Herbst startenden HD-Angebotes der österreichischen Pay-TV-Plattform Austriasat an.  mehr...

Donnerstag, 04.08.2011, 10:27 Uhr
Japan: Analogabschaltung verhilft Internet-TVs zum Durchbruch
Eine Woche nach der Ende Juli erfolgten Analog-Abschaltung in Japan sind zwar die TV-Verkäufe um 30 Prozent unter das Vorjahresniveau eingebrochen. Internetfähige Fernseher konnten ihren Marktanteil jedoch deutlich steigern. mehr...

Mittwoch, 03.08.2011, 16:04 Uhr
Televés: Wetterfeste Miniatur-Terrestrikantenne - auch DAB
Der spanische Hersteller Televés hat mit der Diginova BOSS eine optisch extrem unauffällige Außenantenne für den terrestrischen Empfang vorgestellt, die sich vor allem für den Einsatz auf Hausbooten, Schiffen und an historischen Fassaden eignen soll. mehr...
Anzeige

Aktuell am Kiosk

LINUX-TV - DIGITAL FERNSEHEN SONDERHEFT 01/2014
LINUX-TV - DIGITAL FERNSEHEN SONDERHEFT 01/2014
 
Linux-Duell +++ Alles zu Enigma2 +++ Übersicht aller wichtigen Enigma2-Receiver +++ Workshops
DIGITAL TESTED 03/2014
DIGITAL TESTED 03/2014
 
WM in XXL +++ Die neuesten TVs ausprobiert +++ Soundbars im Vergleichstest +++ Google Chromecast im Check +++ Gewinnspiel
HDTV 05/2014
HDTV 05/2014
 
Die Besten im Test: Günstige 47-Zoll-TVs mit exklusiver Technik +++ Gebogener Samsung-TV meistert UHD-Empfang +++ Filmjuwel: Sonys VPL-HW40ES +++ XXL-Frequenzfinder
BLU-RAY MAGAZIN 06/2014
BLU-RAY MAGAZIN 06/2014
 
Marvel: Guardians of the Galaxy +++ 3.000 Test: American Hustle +++ The Expendables 3 +++ Adult-Animation
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 3/2014
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 3/2014
 
Die Linux-Oberklasse +++ 7 neue HDTV-Sender auf Astra +++ WM mobil genießen +++ BBC-Empfang in weiter Ferne
AUDIO TEST 05/2014
AUDIO TEST 05/2014
 
Stereo + 2.1-Klang +++ Streamingtechnologie aus Deutschland +++ B&W's neue 600er-Serie +++ Klangstarke Kompakte +++ Stereovollverstärker
HAUS & GARTEN TEST 04/2014
HAUS & GARTEN TEST 04/2014
 
Benzinrasenmäher auf dem Testparcours +++ Getestet: Hängematten +++ Zu gewinnen: Heißer Grill und cooler Home-Kicker
BLU-RAY TEST 01/2013
BLU-RAY TEST 01/2013
 
Star Wars: Das größte Sci-Fi-Franchise im Test +++ Alien: Vom Original bis Prometheus +++ Star Trek: Filme & Serien - der ganze Kult
Digitalfernsehen.de bei Youtube
Beliebteste Meldungen
Sat-Frequenzen
Empfangsdaten von Sender oder Anbieter suchen (z.B. RTL HD)

Receiver richtig einstellen

Bild: Auerbach Verlag

Für über 120 Set-Top-Boxen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihren Receiver richtig einstellen.
Info

Bildergalerien