Digitalradio-Boom in Sachsen: Neuer Multiplex startet

22.01.2018, 14:25 Uhr, rp

Das Jahr beginnt vielsprechend beim Thema Digitalradio in Sachsen. Noch im Januar startet ein neuer regionaler Multiplex in Leipzig und Freiberg.


Digitalradio nimmt weiter Fahrt auf. Über gleich 15 neue Programme dürfen sich die Zuhörer in Leipzig und über zwölf Programme in der Erzgebirgsstadt Freiberg ab dem 31. Januar freuen. Möglich macht dies ein Förderprogramm der Landesanstalt für neue Medien (SLM). Diese startet in beiden Städten lokale DAB Plus-Multiplexe. Die Kapazität dafür wurde bereits 2017 ausgeschrieben und vergeben, wobei die Resonanz der Veranstalter groß war, was auch die große Sendervielfalt zeigt.


Aktuell laufen noch die letzten Vorbereitungen für das Projekt. So wird dieser Tage am Sendeturm mit dem Namen "Deutscher Funkturm" im Leipziger Süden die DAB-Plus Antenne in 150 Meter Höhe angebracht. Der technischer Dienstleister, die Divicon Media Holding GmbH, setzt bei dem auf 24 Monate begrenzten Projekt aufso genannte Small-Scale-Multiplexe. In Leipzig wird dabei mit einer Sendeleistung von 2 Kilowatt im DAB Block 6C gesendet werden, in Freiberg wird die Leistung 500 Watt betragen und der Kanal 10D verwendet.
 
Nach Abschluss der Testpahse soll es den Sendern dann möglich sein erheblich günstiger ihre Programme in bester digitaler Qualität zu übertragen als dies bisher über UKW möglich ist. Aktuell werden hier Kosten von 300 Euro pro Monat und Standort angepeilt, was vor allem die Spartenprogramme erfreut und ermutigt.
 
Bei den im Portfolio befindlichen Sendern setzt die SLM auf eine ausgewogene Vielfalt. Von den 15 am Standort Leipzig vertreten Kanälen sind aktuell nur zwei in dieser Form bisher über UKW in der Messestadt hörbar. Das Spektrum reicht dabei von regionaler Vielfalt, wie sie Radio Leipzig 2 gepaart mit einer breiten Musikmischung anbietet, oder Leipzig Eins, die neue Heimat deutscher Musik, bieten wird über kulturelle Sender wie apollo Radio und Detektor FM.
 
Auch aktuelle Hits werden nicht fehlen. Mit Energy Sachsen ist dabei ein lokaler Anbieter an Bord, während Absolut Hot als deutschlandweiter Anbieter auch aktuelle Hits den Hörern präsentieren wird. Weitere Spartenradios sind Leipzig Beatzz, ein Programm, was sich der lokalen und überregionalen DJ-Szene widmet, das Schwulen und Lesbenradio lulu.FM, Mega 80´s, ego FM, Schlager Planet Radio, 90s90s Radio und Rockland. Beim Leipziger Uniradio Mephisto 97,6 gibt es auch eine Premiere: Der Sender wird erstmal rund um die Uhr übertragen und baut seine Sendezeit erheblich aus. Bisher war man werktags nur vier Stunden in Leipzig zu hören.
 
Um die Sender am 31. Januar empfangen zu können, müssen Zuhörer in der Region, die bereits über ein Digitalradio verfügen, am genannten Tag einen Scan durchführen. Die Small-Scale-Multiplexe sind regional auf die Städte begrenzt, werden aber in kleinem Maße auch in der angrenzenden Region empfangbar sein.

  • Gefällt mir