Disney erneuert Pay-TV-Sender

08.01.2016, 13:11 Uhr, buhl

Bei seinen Pay-TV-Sendern wartet Disney zum Jahresbeginnn mit einigen Neuerungen auf. So wird der Filmsender Disney Cinemagic seine Programmzeit verdoppeln, während der Kindersender Disney XD eine neue Optik verpasst bekommt.


Ein Schaltjahr gibt es nur alle vier Jahre. Der diesjährige 29. Februar ist für Disney der Startpunkt für die Ausweitung des Programms für seinen Pay-TV-Sender Disney Cinemagic. Der bisher zwölf Stunden sendende Filmkanal wird seine Sendezeit verdoppeln, wie das Studio am Freitag bekannt gab.


Der Termin ist dabei nicht zufällig gewählt, denn in der Nacht vom 28. zum 29. Februar findet auch die Oscar-Verleihung statt. Auf Cinemagic begleitet Disney die Veranstaltung mit einer Sonderprogrammierung, bei der Oscar-prämierte Produktionen des Studios ab Mittag zu sehen sein werden. Anschließend sind bisher Filmklassiker und aktuelle Animationsfilme aus dem Hause Disney und Disney-Pixar zu sehen.
 
"Dass wir Disney Cinemagic nun 24 Stunden am Tag anbieten können, belegt die Attraktivität unseres Familiensenders. Die Ausweitung schließt eine Lücke im Angebot und wertet unser attraktives Pay-TV-Portfolio weiter auf", so Ralf Gerhardt, Executive Programming Director bei der Walt Disney Company.
 
Rein auf die Optik beschränken sich die Neuerungen beim Kindersender Disney XD. Ein überarbeitetes On-Air-Design soll Einheitlichkeit, Farbigkeit und Struktur optimieren helfen und das Thema "Action" verstärkt präsentieren. Das neue Design wurde auf der Webseite des Senders bereits umgesetzt und zeige "noch deutlicher, um was es bei Disney XD geht: Action, Spaß und Abenteuer", erklärt Nico Wohlschlegel, Director Marketing & Creative Disney Channels.

  • Gefällt mir